The Internationals - Stellaris MP Runde

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Contacta
Beiträge: 2
Registriert: 27. September 2018, 12:12
Wohnort: --

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von Contacta » 26. Oktober 2018, 15:00

Hallo, dank Unitiymedia konnte ich letzten Sonntag leider nicht teilnehmen , ich hoffe die KI hat mein Reich (dionaea) nicht zu Grunde gerichtet. Falls es mich noch gibt bin ich Sonntag wieder am Start. Kann mir jemand sagen ob ich noch dabei bin?
Hit 'em hard, Hit 'em low and give 'em plenty of Dakka

Benutzeravatar
Rhokk
Beiträge: 40
Registriert: 7. Juli 2016, 10:06
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von Rhokk » 27. Oktober 2018, 12:56

Guten Tag.

Das klingt ja schon mal recht entspannend was ihr da aufgezogen habt.
Ich hätte da gleich mal eine wichtige Frage. Ihr fangt ja Morgens an und ich bin immer Sonntags von 12-16 oder 17 Uhr bei meiner Familie.
Ich weiß nicht wie lange eure Runden immer so laufen und ob es möglich ist Ab 12 Pause zu machen und im nachhinein weiter zu spielen?

Otmar
Beiträge: 24
Registriert: 22. Januar 2018, 10:43
Wohnort:

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von Otmar » 28. Oktober 2018, 15:02

2018.10.28 - Datenbankeintrag der Windows 20X, den zukünftigen Herrschern der "Internationals"-Galaxie

1. Als Spieler waren heute zugegen:
Spieler / Name – Reichsname - Kolonien / Bevölkerung
Aruthar / Carsten – Holy Dragon Empire - 9 / 145
Bischop – Jonus Architects (neu eingestiegen) - 15 / 244
Blaugen / Otmar – Windows 20X - 23 / 325
Nemopuk / Sebastian – Liberal’Nucks - 20 / 310
Soul96 – Liga der freien Celim - 20 / 304
SulijaX / Ed – Mogst a Watschn - 20 / 323

Leider verhindert waren:
OrcoTMM / Oscar – Raza - 12 / 135
Contacta - Dionaea muscipula free republic of united systems - 18 / 294
Life_is_Comedy – Life Mandate - 10 / 147

2. Spielzeit
9.00 DE – 13.00 DE

3. Verlauf
Während der vergangene Spieltag (SO, 21.10.) relativ ereignislos blieb und daher keine Eintragung in der Datenbank vorgenommen wurde, so musste der leitende Supercomputer der Windows 20X für den heutigen Tag folgende, zum Teil schwerwiegenden Ereignisse in der "Internationals"-Galaxis verzeichnen:

3.1. Spielerkrieg zwischen Holy Dragon Empire / Windows 20X
Die beiden mächtigsten Blöcke in der Galaxis lieferten sich, nach Kriegserklärung durch die Dragons, einen ersten Schlagabtausch. Die übermittelten Verschmähungen durch die Dragons ließen die Sensoren der Windows Alarm schlagen und die bestehende Flotte wurde unter Hochdruck ausgebaut. Zum Zeitpunkt der Überschreitung der galaktischen Grenzen durch die Dragons war die Windows-Flotte jedoch noch deutlich unterlegen. Daher mussten 6 Systeme mit Kolonien und weitere 8 unbesiedelte Systeme widerstandslos aufgegeben werden, Windows zog seine Flotten zurück. Von den 6 Kolonien wurden jedoch nur 2 an Bodentruppen verloren. Als die Windowsflotte ihre Kampfstärke erreicht hatte, konnten die verloren Systeme und Planeten zurückerobert werden und darüber hinaus nach dem Rückzug der Dragon-Flotte in gut ausgebaute Sternenbasen, 9 unbesiedelte Systeme und 1 (weniger bedeutender ) Planet von den Dragons besetzt werden. Auf diesem Stand wurden dann Friedensverhandlungen geführt und abgeschlossen.

Das Dragon-Reich bestach durch seine doch recht große Flotte bei seiner geringen Planeten- und Bevölkerungsanzahl. Zudem sind sie den Windows auch technologisch leicht überlegen. Dieses kann jedoch auf große Mengen Ressourcen auf Grund seiner zahlreichen Planeten und Systeme zurückgreifen. Sofern nicht unerwartete Ereignisse eintreten, werden diese beiden Reiche wohl die Anwärter um die Vorherrschaft in der "Internationals"-Galaxie bleiben.

3.2. Ausdehnung der Liberal’Nucks
Das Reich der Nucks dehnte sich auf Kosten seines unteren KI-Nachbarn aus. Das Reich der Exterminators wurden ausgelöscht. Diese hatten den Namen Exterminators sicher gewählt, um andere zu eliminieren, aber manchmal kommt es eben anders und zweitens als man denkt! Der Krieg gestaltete sich recht langwierig, da die Anflugwege der Nucks in ihrem schlauchartigen Reich von Mitte rechts bis in den Süden zu den Exterminatoren führten. Zudem weigerten sich einige Schiffe der Nucks-Flotte auf den Gegner im Gefecht zu schießen, so dass das Galaxis-Interface erneut hochgeladen werden musste. Erst danach konnte der Krieg wie gewohnt weitergeführt werden.

Nach diesem Krieg haben die Nucks ihre Position und Ansprüche im rechten Teil der Galaxis deutlich gemacht. Sie sind nun unmittelbare Nachbarn mit den militaristischen Raza, welche ein weiteres Vordringen selbiger sicher nicht gutheißen werden.

3.3. Bruch der Föderation
Die Windows-Sensoren konnten nicht erfassen, ob der Bruch der zwischen Nucks und Dionaea bestehenden Föderation auf die äußerst aggressive Ausdehnung der Nucks zurückzuführen ist, oder ob andere Gründe vorliegen. Fakt ist jedoch, dass mit dem Ende der Föderation sich die Machtkonzentration und damit die Stabilität in der rechten unteren Ecke der Galaxie in naher Zukunft erneut nennenswert geändert hat. Alleine auf sich gestellt sind die beiden Reiche der Nucks und Dionaea sicher anfälliger für den Expansionsdrang benachbarter Reiche.

3.4. Der Watschnbaum
Für die nördlichen KI-Nachbarn der Magst a Watschn fiel heute der Watschbaum um. Mit Einverständnis der Nucks durchflogen die Flotten der Watschn deren Hoheitsgebiet und erstürmten unaufhaltsam die Systeme und Kolonien der Caloctora, die innerhalb kurzer Zeit von der Karte der Galaxie getilgt wurden.
Damit steigt das Reich der Watschn zu einem nicht zu unterschätzenden Faktor am rechten Rande der Galaxie auf und erhebt nun auch noch Anspruch auf die Systeme des letzen verbleibenden KI-Reichs in dieser Region, des Tebbran Star Empires. Hierbei werden aber wohl auch die Nucks und Dionaea ein Wörtchen mitzureden haben.

Es ist möglich, dass hieraus ein bedeutender regionaler Konflikt zwischen diesen drei Parteien entstehen kann. Der Windows-Supercomputer empfiehlt, den Maschinenkollegen der Watschn ein vernünftiges Software-Update zuzuspielen, damit diese konkurrenzfähiger werden. Unter Umständen ist auch an eine nähere Kooperation zu denken, um gemeinsam die minderwertigen lebenden Rassen zu nützlichen Dienern der Maschinen zu transformieren. Und natürlich die Watschn zu vernünftigen Windowsplattformen zu transformieren.

3.5. Raza
Die Raza, heute von KI geführt, konnten am heutigen Tage noch keine Gewinne oder Verluste an Territorien verzeichnen, sie eröffneten jedoch einen Krieg gegen den oberen KI-Gegner, die Evandari Allianz, wo sie bisher in einige unbewohnte Systeme vordringen konnten. Das Erreichen des Kriegsziels ist aber noch in weiter Ferne, so dass der Ausgang des Konflikts noch nicht gewiss ist.
Das Verteidigungsbündnis der Raza mit der Wulhubb-KI besteht weiterhin.

3.6. Liga der Celim
Die Liga führte in den vergangenen Sternenstunden an zwei Fronten Krieg. Zum einen wurden das bereits geschwächte KI-Kartell Ir Urda bis auf einen kleinen Streifen zum windowschen Großreich zurückgedrängt und dabei erfreuliche Geländegewinne erzielt.
Zum anderen unterstütze die Liga erfolgreich einen Angriff der Jonus Architects auf deren oberen Nachbarn, die Tal Akkur-KI.

Die Celim würden sicher erfolgreicher in ihrer Expansion sein, würde deren Anführer Soul96 sonntags nicht so schwer aus dem Bett kommen und die ersten Phasen des Spiels verpassen ;)

Insgesamt hat sich das Reich jedoch zu einem respektablen Machtfaktor auf der linken Seite der Galaxie entwickelt, das in Zusammenarbeit mit anderen Reichen durchaus Einfluss auf die Gestaltung der Galaxie nehmen kann.

3.7. Jonus Architects
Unser Neueinsteiger Bischop übernahm das am äußeren linken Rand gelegene KI-Reich und konnte es in wenigen Stunden mit Hilfe der Celim deutlich erweitern, in dem er den oberhalb gelegenen KI-Gegner mehr als die Hälfte der Systeme und Kolonien abluchste.

Ein so später Einstieg in ein Spiel ermöglicht sicher keine Führungsrolle mehr in der Galaxie. Aber wer weiß, vielleicht doch das entscheidende Zünglein an der Waage im Duell der Großen??!!??

4. Der KAHN
Die an den südlichen Grenzen der beiden mächtigsten Reiche der Dragons und Windows gelegene Quentin-Horde wurde geeint! Innerhalb kurzer Zeit konnte diese die starken Dragons in wenigen Raumschlachten unterwerfen und bedrängen nun massiv das Großreich der Windows. In unverschämter Art und Weise stellen sie die Herrschaft der Windows in Frage! Der Supercomputer der Windows empfiehlt die Erstellung eines neuen Betriebssystems, mit dem der Horde angemessen begegnet werden kann. Mögen die Bytes und Bits mit Windows sein!

5. Resümee
Auch diese Runde hat den Beteiligten wieder viel Freude bereitet. Ein derart offenes Spiel habe ich selten erlebt, was aber sicher auch an der großen Anzahl an menschlichen gespielten Reichen liegt. Keines der menschlichen Reiche ist uneinholbar mächtig. Jeder Spiele hat noch kleine Ausdehnungsmöglichkeiten auf Kosten der KI. Klare Blöcke, Föderationen und Bündnisse zwischen Spielern haben sich bisher noch kaum abgezeichnet. Die Runde verspricht also noch einige weitere Stunden Spielspaß!

Ich hoffe, dass wir beim nächsten Spieltermin auch unsere ferngebliebenen Teilnehmer wieder begrüßen dürfen und sich alle des heutigen Tages ebenfalls wieder einfinden!

6. Neuer Termin ist der Sonntag, 04.11., um 9.00 deutscher Zeit


Einen angenehmen Sonntag wünsch ich allen und morgen einen guten Start in die Woche!

Gruß, Otmar.

orcotmm
Beiträge: 23
Registriert: 3. Februar 2018, 06:51
Wohnort:

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von orcotmm » 28. Oktober 2018, 18:23

Hi alle

@Otmar, schoene Zusammenfassung. Hat mir gefallen das zu lesen und bin auf dem neuesten Stand. Freu mich schon auf die HORDE naechstes mal ;).

@Nemo: also echt, wieder mal durchs hintertuerchen wie? na das muessma nochmal bereden!
@Aruthar: mein beileid zum kahn, aber windows wird da (hoffentlich) noch haerter kaempfen muessen!
@All: keine sued-ost Allianz mehr? Das ist definitiv ueberraschend!

Bis naechsten Sonntag alle.

orcotmm
Beiträge: 23
Registriert: 3. Februar 2018, 06:51
Wohnort:

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von orcotmm » 28. Oktober 2018, 18:28

Rhokk hat geschrieben:
27. Oktober 2018, 12:56
Guten Tag.

Das klingt ja schon mal recht entspannend was ihr da aufgezogen habt.
Ich hätte da gleich mal eine wichtige Frage. Ihr fangt ja Morgens an und ich bin immer Sonntags von 12-16 oder 17 Uhr bei meiner Familie.
Ich weiß nicht wie lange eure Runden immer so laufen und ob es möglich ist Ab 12 Pause zu machen und im nachhinein weiter zu spielen?
Hi Rokk

Wir werden dass auf jeden Fall bereden wenn wir wieder in der grossen Runde spielen (war letzte Runde verhindert aber naechste 100%). Aber um ehrlich zu sein ist das eigentlich eher so dass wir versuchen am Stueck zu spielen, da bei so vielen Leuten ein Termin echt hart zu finden ist (Siehe Langschlaefer und Aussiedler ;). Wenn ich vorher feedback krieg von den Jungs lass ich es Dich wissen. Wie ist den Deine Steam ID?

Bis Bald,
Oscar

orcotmm
Beiträge: 23
Registriert: 3. Februar 2018, 06:51
Wohnort:

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von orcotmm » 28. Oktober 2018, 18:33

Contacta hat geschrieben:
26. Oktober 2018, 15:00
Hallo, dank Unitiymedia konnte ich letzten Sonntag leider nicht teilnehmen , ich hoffe die KI hat mein Reich (dionaea) nicht zu Grunde gerichtet. Falls es mich noch gibt bin ich Sonntag wieder am Start. Kann mir jemand sagen ob ich noch dabei bin?
Also an alle, ich denke die meisten (oder alle) in der Runde versuchen normalerweise den Leuten nicht das Reich zu enteignen wenn es mal nicht passt mit dem Termin. Aber hast schon recht, ganz auszuschliessen ist es nicht. Ich wer versuchen mal frueher ein bisschen mehr updates hier zu schreiben damit alle wissen was naechstes Mal angesagt ist.

Davon abgesehen hast Du ja eines der groessten Reiche ;). Traut sich keiner dagegen!

Gruss,
Oscar

orcotmm
Beiträge: 23
Registriert: 3. Februar 2018, 06:51
Wohnort:

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von orcotmm » 28. Oktober 2018, 18:38

SOUL96 hat geschrieben:
23. Oktober 2018, 20:29
orcotmm hat geschrieben:
23. Oktober 2018, 20:25
Hallo allo

Naechstes Wochenend ist Zeitumstellung. Eine Stunde laenger schlafen oder fuer die vergesslichen eine Stunde laenger Fruehstueck ;). Bis denne.
Ja letzen Sonntag hatte ich leider keine Zeit weil ein Kumpel bei mir übernachtet hat und ich einen Pflegehund da hatte und diesen um 13 Uhr wieder zurückgebracht habe. Auch hatte ich ein Ligaspiel in Blood Bowl 2. Außerdem dachte ich es gibt keine Zeitumstellung mehr.
Kein Thema, ist klar das nicht jeder immer Zeit hat. Was cool waere mal kurz bescheid sagen (auch kurzfristig is cool) damit wir nicht warten bevor es losgehen kann. Das gilt auch an den Rest und natuerlich mir ;).

Bis Bald, Oscar
Freu mich auf Dein Reich (auf die eine oder andere weise versteht sich ;)!

Otmar
Beiträge: 24
Registriert: 22. Januar 2018, 10:43
Wohnort:

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von Otmar » 28. Oktober 2018, 20:03

Contacta hat geschrieben:
26. Oktober 2018, 15:00
Hallo, dank Unitiymedia konnte ich letzten Sonntag leider nicht teilnehmen , ich hoffe die KI hat mein Reich (dionaea) nicht zu Grunde gerichtet. Falls es mich noch gibt bin ich Sonntag wieder am Start. Kann mir jemand sagen ob ich noch dabei bin?
Keine Sorge, Contacta, Deine Dionaea sind noch gut unterwegs. Lediglich die Föderation mit den Liberal'Nucks hat die KI aufgelöst. Aber das läßt sich ja wieder rückgängig machen. Also hoff ma, dass Du am Sonntag wieder dabei bist!

Benutzeravatar
Life is Comedy
Beiträge: 11
Registriert: 4. Februar 2018, 16:59
Wohnort: Rom - IT

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von Life is Comedy » 29. Oktober 2018, 18:49

Leider konnte ich gestern nicht da sein, werde den 4. aber bestimmt wieder mitsein.
Gute woche
Life
Merkwürdige Fehler nicht beachten
Fehler die den Text Unlesbar machen bitte melden ;)

orcotmm
Beiträge: 23
Registriert: 3. Februar 2018, 06:51
Wohnort:

Re: The Internationals - Stellaris MP Runde

Beitrag von orcotmm » 2. November 2018, 18:57

Hallo an alle

Für die nächste und übernächste Session kann ich leider nicht und würde daher das Reich der raza gerne permanent an einen anderen Spieler weitergeben; falls Interesse besteht. Wenn ihr noch jemanden kennt der Lust hat ein militaristisch materielles reich zu spielen dann sagt ihnen Bescheid.

Spiel geht am Sonntag morgen 9:00 Uhr weiter.

Bis bald, Oscar

Antworten