Star Trek: New Horizons

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Antworten
Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 61
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Star Trek: New Horizons

Beitrag von Cetun » 18. Dezember 2017, 01:45

Die beliebte Star Trek Mod bekommt am 20. Dezember ein großes Update. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal auf dem Dominion, darum auch der Name des Patches "Victory is Life". Aber auch die anderen Fraktionen kommen nicht zu kurz. So bekommen neben dem Dominion auch die Föderation, Klingonen und Romulaner jeweils ihren eigenen Unity Tree und neue Event Chains. Zudem protzt das Update mit vielen anderen Verbesserungen und neuen Shipsets. Ohhh und "Victory is Life" bringt ausserdem Fallen Empires in das New Horizons, Star Trek Universum. hier schonmal der Release Trailer.

https://youtu.be/bjk6s2f9EYs

Und ein wenig Eye Candy von New Horizons Twitter Page.

Bild
Dominion Dreadnought

Bild
Ein Voth City Ship, man beachte das Größenverhältnis zu den anderen Schiffen im Bild. Die Voth werden wenn Sie nicht vom Spieler gespielt werden, ebenfalls ein Fallen Empire sein.

Bild
Die "Fesarius" Das Flagship des "First Federation" Fallen Empires.

Bild
Dominion Jem'Hadar Attack Ships.

Bild
Das neue Dominion Zerstörer Design.

Shakril

Arbeitsbiene
Beiträge: 568
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Orden: 1
Wohnort: Galathor

Re: Star Trek: New Horizons

Beitrag von Shakril » 18. Dezember 2017, 10:36

Ich frage mich wie es mit diesem Mod weitergehen wird, wenn Paradox die 2.0 Version mit dem Hyperlane zwang raushaut. Ich hoffe die Modder kriegen das mit dem Warp dann trotzdem nochmal hin.

Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 61
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Re: Star Trek: New Horizons

Beitrag von Cetun » 19. Dezember 2017, 09:52

Shakril hat geschrieben:
18. Dezember 2017, 10:36
Ich frage mich wie es mit diesem Mod weitergehen wird, wenn Paradox die 2.0 Version mit dem Hyperlane zwang raushaut. Ich hoffe die Modder kriegen das mit dem Warp dann trotzdem nochmal hin.
Ich glaube Cherryh wird der Mod sehr gut tun. Paradox hat schon mehrmals verlauten lassen das Warp für das Hauptgame zwar deaktiviert wird, aber der Code trotzdem nach wie vor in den Gamefiles ist. So sollte es für Modder nicht all zu schwer sein, Warp zu reaktivieren. Ausserdem hat Paradox schon mitgeteilt das Sie bereits seit Wochen mit einigen Moddern zusammen arbeiten um den Übergang nach dem Patch zu verkürzen. Und dann kann man noch ein wenig zwischen den Zeilen lesen. Cherryh wird Wurmlochmechaniken in Stellaris implementieren. Und just bringt das New Horizons Team ein Update raus dessen Hauptaugenmerk auf dem Dominion liegt. Das ist schon ein sehr bemerkenswerter "Zufall". :)

Benutzeravatar
Cetun
Beiträge: 61
Registriert: 24. November 2017, 00:51
Wohnort:

Re: Star Trek: New Horizons

Beitrag von Cetun » 25. Februar 2018, 12:10

Die 2.0 kompatible Version ist bereits Online.

Antworten