Bild

Alle Jahre wieder - die Weihnachtsfeier unserer Community! Hier geht's lang.

Robotervolk und eroberte Bevölkerung

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Antworten
Adran72
Beiträge: 3
Registriert: 4. Juni 2017, 23:04
Wohnort:

Robotervolk und eroberte Bevölkerung

Beitrag von Adran72 » 4. Juni 2017, 23:13

hi
ich bin neu hier, zwischen 40 und 50 und habe zz 1080h auf Stellaris
habe mir nen Volk gemacht(1.6) was sich zu Robotern entwickelt.
hab einige Versuche gebraucht um den Weg dahin zu finden, nun alle sind Roboter ,ich führe Krieg und erobere Planeten, wie bekomme ich die "neuen" in den Roboterstautus?
mit Genetic hab ich da noch nix gefunden, dachte erst zu Cyborgs dann zu Robotern aber das scheint nicht zu klappen.
schön abend noch

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 358
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: Robotervolk und eroberte Bevölkerung

Beitrag von Khardros » 5. Juni 2017, 12:00

Hi!

Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte, ist es momentan nicht möglich, eroberte Pops oder wie auch immer sich bei dir im Reich eingefundene andere Pops ebenfalls zu Robotern aufzuwerten. Angeblich soll irgendwann per Zufall eine solche Entwicklung möglich sein, aber das ist mir zumindest noch nicht begegnet.

In den Paradox-Foren steht dazu auch nichts Hilfreiches leider.
Denke das muß Paradox mit nem Patch nachliefern - so dies den Paradox-Leuten denn wichtig genug ist, um daran zu arbeiten :-?

Wenn man wirklich ausschließlich Syntheten im Reich haben möchte, dann könnte man die eroberten Pops natürlich einfach auslöschen oder zumindest vertreiben ... ist natürlich nicht für jede Spielweise passend bzw. möglich.

Trotzdem willkommen im Forum ;)

Benutzeravatar
Asathor456
Beiträge: 254
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Robotervolk und eroberte Bevölkerung

Beitrag von Asathor456 » 5. Juni 2017, 13:10

Zumindest für Psioniker kann ich das bestätigen. Ich hatte andere Pops in meinem Reich, die irgendwann ebenfalls zu "latenten Psionikern" wurden, nachdem meine eigentliche Bevölkerung schon vollständig psionisch war.
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Adran72
Beiträge: 3
Registriert: 4. Juni 2017, 23:04
Wohnort:

Re: Robotervolk und eroberte Bevölkerung

Beitrag von Adran72 » 5. Juni 2017, 14:01

mist
die biodinger kacken doch hinter jeden busch. wollte eigentlich reine welten haben. die wollen auch nicht so recht aussterben /:)

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 264
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: Robotervolk und eroberte Bevölkerung

Beitrag von PhelanKell » 5. Juni 2017, 14:37

Hiho,

sei freundlich und weise sie aus. Sollen abhauen und fertig.
sei unfreundlich und ... naja, mache unfreundliche Sachen mit ihnen *hust* säubern *hust* zu Tode arbeiten lassen *räusper*
- bei beiden sind sie dann weg :roll:

Grüße
Expect the Unexpected

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast