Bild

Alle Jahre wieder - die Weihnachtsfeier unserer Community! Hier geht's lang.

Migration von Bevölkerung

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
jet2space
Beiträge: 79
Registriert: 1. Juni 2015, 21:34
Wohnort:

Migration von Bevölkerung

Beitrag von jet2space » 14. April 2017, 21:24

Sorry für die Anfängerfrage, aber mich hat Stellaris erst jetzt so richtig in den Bann gezogen und ich kann da spieltechnisch was nicht nachvollziehen: Bei mir fängt die Bevölkerung an, von meinem Heimatplaneten in die Kolonien zu migrieren. Doch warum? Die Zufriedenheit ist bei allen Planeten gleich. Sonst kenne ich die Kriterien die dafür von Belang sind nicht. Wie funktioniert das System und was kann ich dagegen tun wenn ich das nicht will?

Benutzeravatar
General Feierabend

Stellaris WB-03 RP Preis
Stabschef
Beiträge: 1708
Registriert: 10. Mai 2015, 10:28
Orden: 2
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von General Feierabend » 14. April 2017, 21:32

NA manchmal wollen die Leute einfach umziehen, vielleicht haben sie einen neuen Job, eine neue Liebe..etc :-D

Da gibt es irgendwo ein Gesetzt, wo man Migration verbieten kann...glaube bei den rechten für die Bevölkerung. Kann es aber grade nicht nachschauen. Hängt auch glaube ich von deiner Regierungsform ab.

Benutzeravatar
Asathor456
Beiträge: 254
Registriert: 7. Mai 2016, 07:21
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von Asathor456 » 14. April 2017, 21:48

Ja, über die Rechte für die einzelnen Rassen kann man einstellen ob die Bevölkerung (selbstständig) migrieren darf. Unter "Spezies" > "Rechte festlegen" (glaub ich heißt so, vielleicht heißts auch nur "Rechte"), sollte das gehen.
Twitter: @LehramtsStudent
Twitch: asathor456
Steam: asathor456

Lotuc

Stellaris WB-03 RP Preis
Beiträge: 105
Registriert: 4. Juli 2016, 14:34
Orden: 1
Wohnort:

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von Lotuc » 14. April 2017, 23:52

Von meinen bisherigen Beobachtungen konnte ich feststellen, das die Mechanik die prozentualle Bevölkerungsdichte jedes Planeten mehr oder weniger in Waage halten zu scheint. Nicht perfekt, aber doch so, dass alle mehr oder weniger gleich viel imVerhältnis zum maximal möglichen haben. Ist natürlich keine Garantie, das es so funzt, aber bisher war das das einzig nachvollziehbare an der ganze Sache. :)
PREPARE FOR UNFORESEEN CONSEQUENCES

Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 407
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von F.Bolli » 15. April 2017, 10:47

Außerdem gibt es noch ein Trait dass "nomadisch", oder so, heißt. Welches die Migrationsbereitschaft erhöht.
Ansonsten, wie hier schon gesagt wurde, freie Migration verbieten und mauelle erlauben.
Wobei die manuelle Umsiedlung Einfluß kostet und die Zufriedenheit verringert, genauso wie das Verbot der freien Migration.
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

jet2space
Beiträge: 79
Registriert: 1. Juni 2015, 21:34
Wohnort:

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von jet2space » 15. April 2017, 18:04

Danke Leute, habs durchschaut! \m/

Khardros

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Gold Sommerspiele 2017 Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 359
Registriert: 7. September 2015, 17:43
Orden: 3
Wohnort: Minden

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von Khardros » 16. April 2017, 10:52

Die Migrationsbereitschaft wird durch "nomadisch" nicht erhöht, aber die Dauer des Migrationsvorgangs wird um 50% gesenkt ... wenn eine Bevölkerung als "migrierend" gekennzeichnet ist, dauert das gewöhnlich immer noch einige Monate, bis diese auch wirklich umzieht.

Verbot von Migration kostet allerdings nicht immer Zufriedenheit und es ist zudem auch nicht immer möglich diese zu verbieten. Hat natürlich mit dem Ethik-krams zu tun, glaube bei Xenophil, Pazifistisch &/oder Liberal (heißt jetzt glaube ich anders) dürfte das Verbieten diese Probleme bereiten.

Benutzeravatar
PhelanKell

Gold Sommerspiele 2017
Beiträge: 265
Registriert: 13. Juli 2016, 16:05
Orden: 1
Wohnort: Hannover

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von PhelanKell » 16. April 2017, 15:25

Meiner Meinung nach hängt es aber auch mit der Planetenbewohnbarkeit ab.

Ich hatte noch keine Pop, die auf einen Planeten mit weniger als 65% migriert ist. Dafür wollen alle auf einen Gaya-Planeten.
Wobei ich das Gefühlt habe, dass bei einem erfolgreich abgeschlossenen Umzug der Umzug der anderen gestoppt oder zurück gesetzt wurde.
Ich hatte durch Glück in einer Partie gleich als 3. Planeten eine Gaya-Welt. Und von den anderen zwei Planeten wollte jeweils einer umziehen. Aber als der erste drüben war, war der andere nicht mehr geflaggt.

Zu den benannten Faktoren der Ethiken (siehe Khardros) kommen natürlich auch noch entsprechende Gebäude dazu. Z.B. das freischaltbare Besucherzentrum erhöht die "Attraktion". Das Ding auf ner 20+ Gaya und die Leute rennen dir die Bude ein :D

Grüße
Expect the Unexpected

Shakril
Beiträge: 267
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von Shakril » 16. April 2017, 16:17

Negatigve Zufriedenheit fördert zudem Emigration (unter 50%). Mir ist auch aufgefallen, das gerne auf Planeten immigriert wird mit hoher Zufriedneheit, aber das kann zufall sein.

Bin mir nicht sicher ob man einen Wert nachschauen kann, was die Attraktivität eines Planeten für Immigrationn betrifft.

Ampyer
Beiträge: 70
Registriert: 29. Juli 2016, 14:15
Wohnort:

Re: Migration von Bevölkerung

Beitrag von Ampyer » 18. April 2017, 09:30

Mit der Migration kann ich mich irgendwie nicht anfreunden. Auf den komplett ausgebauten Kernwelten wandern kontinuierlich die Pops ab und lassen pro Planet meist mehrere Gebäude leer stehen und siedeln sich dann in den Sektoren an mit meistens Feldern ohne irgendein Gebäude. Vor allem finde ich nervt es weil man immerzu aufpassen muss ob ein wichtiges Gebäude leer steht. Hat es sich mal wirklich wer im Detail angesehen ob das zusätzliche Pop Wachstum wirklich lohnt ??

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste