Stellaris - Leviathans DLC

Lasst uns als Stellaris-Fans Seite an Seite zu den Sternen reisen, riesige Reiche errichten und uns von unseren Abenteuern im All erzählen.
Antworten
Jockel380
Beiträge: 14
Registriert: 5. Oktober 2016, 10:06
Wohnort: --Witzhelden
Kontaktdaten:

Stellaris - Leviathans DLC

Beitrag von Jockel380 » 7. Februar 2017, 13:26

Hallo zusammen!

Ich habe hier im Forum nichts adäquates zum Thema des DLC Leviathans gefunden. Hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt? Ist es ein DLC der sich lohnt? Und wenn ja, für welche Art von Spielern lohnt sich dieser DLC?

Falls ich dennoch einen ähnlichen Beitrag übersehen haben sollte, bitte ich um Entschuldigung
Der Sinn des Lebens, den weiß ich nicht. Ich weiß nur, das es wenig Sinn macht, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein (Sir Peter Ustinoff)

Benutzeravatar
TheGreenJoki

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 313
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 2
Wohnort: Hessisches Bergland

Re: Stellaris - Leivathans DLC

Beitrag von TheGreenJoki » 7. Februar 2017, 16:53

Jockel380 hat geschrieben:Hallo zusammen!

Ich habe hier im Forum nichts adäquates zum Thema des DLC Leviathans gefunden. Hat jemand schon Erfahrungen damit gesammelt? Ist es ein DLC der sich lohnt? Und wenn ja, für welche Art von Spielern lohnt sich dieser DLC?

Falls ich dennoch einen ähnlichen Beitrag übersehen haben sollte, bitte ich um Entschuldigung

Gibt bestimmt irgendwo einen Beitrag, aber das passt schon.

Das Leviatan DLC ist in Summe ein Contant Pack, welches drei Hauptfeatures hat.
Enklaven, Leviathane und den War in Heaven.
Enklaven sind eine nette Erweiterung: Es gibt Händler, wo man Mineralien und Energie eintauschen kann, was praktisch ist, wenn ein Speicher voll ist und der andere leer.
Es gibt Artists (Künstler), von denen man u.a. Monumente (Bauplatz auf einem Planeten nötig) kaufen kann oder ein Fest organisieren lassen kann. In beiden Fällen bringt das Zufriedenheit.
Zuletzt gibt es noch die Wissenschaftler, welche einen Forschungsboost oder einen Wissenschaftler (Level 5) anbieten. Zusätzlich liefern sie Informationen bezüglich der Leviathans (das man MEHR DMG macht)

Leviathane möchte ich nicht zuviel zu sagen. Sie sind stark, haben eigene Boni, die sie beim Besiegen oder Kooperieren bringen und auch eine kleine Backstory.

War in Heaven ist an das Erwachen der Fallen Empires geknüpft. Wacht eines auf besteht die Chance, dass ein anderes auch aufwacht und sie sich solange bekriegen, bis eines vollständig vernichtet ist.

Wenn dir 10 Euro zu teuer sind, solltest du auf einen Sale warten. Es lohnt sich aber auf jeden Fall, da es das Spielgefühl erweitert.

Edit: Es lohnt sich sowohl für Spieler, die nur SP spielen wollen, als auch für Spiele im Multiplayer :D
Bleiben wir mal realistisch!

Jockel380
Beiträge: 14
Registriert: 5. Oktober 2016, 10:06
Wohnort: --Witzhelden
Kontaktdaten:

Re: Stellaris - Leivathans DLC

Beitrag von Jockel380 » 7. Februar 2017, 17:04

Hallo TheGreenJoki!

Wow, danke für die schnelle und sehr ausführliche Antwort. Spätestens nach Deinen Erklärungen hab ich mit einem WB-freundlichen Klick bei Gamesplanet den DLC gekauft. Hört sich alles sehr interessant an und ein DLC für 8,99 € finde ich nicht zu teuer, wenn man sieht, was der Spieler alles geboten bekommt.

Nochmals vielen Dank für Deine Antwort!!!
Der Sinn des Lebens, den weiß ich nicht. Ich weiß nur, das es wenig Sinn macht, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein (Sir Peter Ustinoff)

Benutzeravatar
TheGreenJoki

Stellaris WB-02 Rollenspielpreis Bronze Sommerspiele 2017
Beiträge: 313
Registriert: 1. August 2016, 21:01
Orden: 2
Wohnort: Hessisches Bergland

Re: Stellaris - Leivathans DLC

Beitrag von TheGreenJoki » 7. Februar 2017, 17:52

Jockel380 hat geschrieben:Hallo TheGreenJoki!

Wow, danke für die schnelle und sehr ausführliche Antwort. Spätestens nach Deinen Erklärungen hab ich mit einem WB-freundlichen Klick bei Gamesplanet den DLC gekauft. Hört sich alles sehr interessant an und ein DLC für 8,99 € finde ich nicht zu teuer, wenn man sieht, was der Spieler alles geboten bekommt.

Nochmals vielen Dank für Deine Antwort!!!

Bitte, bitte. Bei Paradox-Spielen muss man bei der DLC Flut immer mal hinschauen, da sich neben den Content Patches auch nur rein kosmetische DLCs versteken (was aber auch voll okay ist, da sie auch als diese ausgezeichnet sind).
Freu dich schonmal auf den März, dort wird sehr wahrscheinlich die erste große Expansion kommen, namens "Utopia".
Dazu viewtopic.php?f=37&t=1117 mehr;)
Bleiben wir mal realistisch!

Jockel380
Beiträge: 14
Registriert: 5. Oktober 2016, 10:06
Wohnort: --Witzhelden
Kontaktdaten:

Re: Stellaris - Leviathans DLC

Beitrag von Jockel380 » 8. Februar 2017, 09:20

Ok, dann freu ich mich jetzt adhoc einfach mal ;-)
Der Sinn des Lebens, den weiß ich nicht. Ich weiß nur, das es wenig Sinn macht, der reichste Mann auf dem Friedhof zu sein (Sir Peter Ustinoff)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast