Master of Orion: Wünsche und Feedback

Seid ihr bereits der Herrscher von Orion? Oder möchtet ihr einer werden? Wie auch immer: euer Weg zu Master of Orion sollte euch zu diesem Ort führen.
Benutzeravatar
marek
Beiträge: 89
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von marek » 31. März 2016, 08:09

Hallo!

Irgendwie gefällt mir nicht, das ich die Sprungtore auf die Eintrittspunkte zu den Sternensystemen bauen muss. Ich würde es toll finden, wenn es für die Sprungtore einen extra Punkt gäben würde. Dieser könnte dann im spiel auftauchen, sobald der Spieler die Sprungtore erforscht hat. Oder aber, es muss möglich sein einen militärischen Außenposten und ein Sprungtor zusammen an einem Punkt zubauen.

EDIT:
-Ich würde gerne die Rasseneigenschaften im Diplomatie Bildschirm sehen.
-Verschiedene KI Verhaltensmuster die zufällig ausgewählt werden: Ökonom, Technokrat, Militant ect....
(Ich bin mir nicht sicher, gab es nicht in MoO1 immer zwei Eigenschaften wie z.b. ein Ökonomischer Militant?)


GANZ WICHTIG:
Das Maulerdevice macht bei mir negativen Schaden an den Feinden! :shock: :?
Bitte berichtigen.
"Leben und leben lassen"

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von Daylos » 31. März 2016, 09:19

marek hat geschrieben:Hallo!

Irgendwie gefällt mir nicht, das ich die Sprungtore auf die Eintrittspunkte zu den Sternensystemen bauen muss. Ich würde es toll finden, wenn es für die Sprungtore einen extra Punkt gäben würde. Dieser könnte dann im spiel auftauchen, sobald der Spieler die Sprungtore erforscht hat. Oder aber, es muss möglich sein einen militärischen Außenposten und ein Sprungtor zusammen an einem Punkt zubauen.

Lol das hab ich gleich als Fehler gemeldet weil trotz Tech das Sprungtor nicht in der planetaren Bauliste erschien da sie jetzt von den Fabrikschiffen gebaut werden. Ja ich finde diese Warppunkt "Verschwendung" auch nicht glücklich gewählt.

EDIT:
-Ich würde gerne die Rasseneigenschaften im Diplomatie Bildschirm sehen.
-Verschiedene KI Verhaltensmuster die zufällig ausgewählt werden: Ökonom, Technokrat, Militant ect....
(Ich bin mir nicht sicher, gab es nicht in MoO1 immer zwei Eigenschaften wie z.b. ein Ökonomischer Militant?)

Ja gab es zumindest bei MoO2 an MoO1 erinner ich mich kaum


GANZ WICHTIG:
Das Maulerdevice macht bei mir negativen Schaden an den Feinden! :shock: :?
Bitte berichtigen.
Was ist denn Negativer Schaden?..bzw. wie wirkt sich das aus? ich benutze die Maulerdevise nicht bevorzuge Phaser als ominipräsente Waffe sowohl Punktverteidigung als auch als schweres Geschütz.

Zum anderen sollest Du das als Fehlermeldung ingame an die Entwickler schicken.

Gruß
Daylos

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 3602
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Budyšin

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von Zak0r » 31. März 2016, 09:30

Ja, das klingt mir auch eher nach einem Bug.

Benutzeravatar
marek
Beiträge: 89
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von marek » 31. März 2016, 11:16

Danke für den Hinweis. Stimmt, ich glaub, da gibt es extra einen Menüpunkt im Spiel.



ABER->
Ich habe da noch etwas, was mich immer mehr stört: Eine größere Schrift! Die ich besser lesen kann. Oder zumindest die Möglichkeit, diese zu ändern.

Gruß
Psilonischer Mastercontroller Marek :lol:

EDIT: Negativer Schaden-> Die Gegner bekommen keinen schaden. Ich hab da ganz schön blöd aus der Wäsche geschaut, als mein neuer Titan drei Schlachtschiffe der Terraner angriff und diese ihn langsam die Schilde runter schossen um dann langsam seinen verstärkten Rumpf zu durchlöchern... :shock: :cry: :lol:

Der Schaden ist nicht immer negativ. Aber 9 von 10 fällen leider schon.
"Leben und leben lassen"

Benutzeravatar
Deadbuthappy
Beiträge: 102
Registriert: 3. März 2016, 17:01
Wohnort:

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von Deadbuthappy » 31. März 2016, 19:35

[quote="marek"]Hallo!

Irgendwie gefällt mir nicht, das ich die Sprungtore auf die Eintrittspunkte zu den Sternensystemen bauen muss. Ich würde es toll finden, wenn es für die Sprungtore einen extra Punkt gäben würde. Dieser könnte dann im spiel auftauchen, sobald der Spieler die Sprungtore erforscht hat. Oder aber, es muss möglich sein einen militärischen Außenposten und ein Sprungtor zusammen an einem Punkt zubauen.

edit-keule entfernt meine erste anwort ... ich stimme zu... völlig

EDIT:
-Ich würde gerne die Rasseneigenschaften im Diplomatie Bildschirm sehen.

in moo2 sah man die in den race statistiks bei den graphen... da könnten sie meinetwegen wieder hin. wenn man jetzt aber eher mit vorgebenen völkern spielt isses egal.

-Verschiedene KI Verhaltensmuster die zufällig ausgewählt werden: Ökonom, Technokrat, Militant ect....
(Ich bin mir nicht sicher, gab es nicht in MoO1 immer zwei Eigenschaften wie z.b. ein Ökonomischer Militant?)

diese eigenschaften gibt es... in jedem der genannten teile, auch jetzt in der 4. sie stehen in der rassenbeschreibung in dem grossen text, der vorgelssen wird. und man merkts auch am spielstill. sie werden nur nicht mehr so explitzit genannt. das sie zufällig gewällt werden gabs in keinem teil. wäre ja auch komisch wild expandierende bulrathis, kriegerische menschen ... friedlich mauernde sakkras. das würde schon mit den völkerboni nicht mehr hinhaun.
Zuletzt geändert von Deadbuthappy am 31. März 2016, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
- Bismark -

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von Daylos » 31. März 2016, 20:19

Deadbuthappy hat geschrieben:
marek hat geschrieben:Hallo!

Irgendwie gefällt mir nicht, das ich die Sprungtore auf die Eintrittspunkte zu den Sternensystemen bauen muss. Ich würde es toll finden, wenn es für die Sprungtore einen extra Punkt gäben würde. Dieser könnte dann im spiel auftauchen, sobald der Spieler die Sprungtore erforscht hat. Oder aber, es muss möglich sein einen militärischen Außenposten und ein Sprungtor zusammen an einem Punkt zubauen.

so unterschiedlich ist das ... ich find das gerade gut, das man sie da baut, wo sie jetzt stehn.. auf diese weise habe ich das gefühl da echt was dicht gemacht zu haben und kann grenzen ziehn.

EDIT:
-Ich würde gerne die Rasseneigenschaften im Diplomatie Bildschirm sehen.

in moo2 sah man die in den race statistiks bei den graphen... da könnten sie meinetwegen wieder hin. wenn man jetzt aber eher mit vorgebenen völkern spielt isses egal.

-Verschiedene KI Verhaltensmuster die zufällig ausgewählt werden: Ökonom, Technokrat, Militant ect....
(Ich bin mir nicht sicher, gab es nicht in MoO1 immer zwei Eigenschaften wie z.b. ein Ökonomischer Militant?)

diese eigenschaften gibt es... in jedem der genannten teile, auch jetzt in der 4. sie stehen in der rassenbeschreibung in dem grossen text, der vorgelssen wird. und man merkts auch am spielstill. sie werden nur nicht mehr so explitzit genannt. das sie zufällig gewällt werden gabs in keinem teil. wäre ja auch komisch wild expandierende bulrathis, kriegerische menschen ... friedlich mauernde sakkras. das würde schon mit den völkerboni nicht mehr hinhaun.
Hmm. Nö ich find diese Warppunktverschwendung doof da könnte ich nen Militärischen Aussenposten hinbauen der grenzt wirklich mein Territorium ab.

Hmm. Egal ist 88 und viele erstellen ihre eigenen Rassen und man kann sich nur schwer an die Boni erinnern man sollte sie nachsehen können..gebietet sich schon als Komfortfunktion.

Hmm jaein...s.o. und das Grundlegende Führerverhalten wurde von der Rassenspezifischen Grundhaltung getrennt, da gabs im übrigen auch sogenannte Aufstände und Palastrevolten die den Führer stürzten und Dein Verhältnis zu diesem Volk wieder auf +/- 0 brachte, eventuelle Kriege plötzlich aufhörten usw. also MoO2 hat da so einiges mehr geboten als MoO4 z.Z.

Gruß
Daylos

Benutzeravatar
Deadbuthappy
Beiträge: 102
Registriert: 3. März 2016, 17:01
Wohnort:

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von Deadbuthappy » 31. März 2016, 20:32

Hmm. Nö ich find diese Warppunktverschwendung doof da könnte ich nen Militärischen Aussenposten hinbauen der grenzt wirklich mein Territorium ab.

mein fehler ... ich dachte es geht um die posten :D voll nur gelesen was ich wollte ...
danke für den hinweis .... volles komando zurück !

Hmm. Egal ist 88 und viele erstellen ihre eigenen Rassen (die ki und im multiplayer ja nun nichtmehr ...)und man kann sich nur schwer an die Boni erinnern man sollte sie nachsehen können..gebietet sich schon als Komfortfunktion.


hab doch gesagt, das ichs zu den statistiken haben will ;) ... gut jetzt heist "weg zum sieg". am einfachsten könnte mans einbaun, in dem die Volkseigenschaften als tooltip aufbloben, wenn man bei den Diagrammen die maus einige sekuden über die völker-symbole hält. ... überhaupt wären mehr tooltipps mit mehr beschreibungen toll.

Hmm jaein...s.o. und das Grundlegende Führerverhalten wurde von der Rassenspezifischen Grundhaltung getrennt (nope ... nicht in moo2, da standen die eigenschaften nur am führer ... der aber nicht austauschbar war), da gabs im übrigen auch sogenannte Aufstände und Palastrevolten die den Führer stürzten und Dein Verhältnis zu diesem Volk wieder auf +/- 0 brachte, eventuelle Kriege plötzlich aufhörten usw. also MoO2 hat da so einiges mehr geboten als MoO4 z.Z.

WHOT o_O ????? aufstände in moo2 ???? Palastrevolten ??? den Führer stürzen und selber wieder freidien schliessen ??? :shock: :shock: :shock:
also entweder bin ich der charismatischere Anführer, oder du verwechselst das spiel ;).
hatte ich noch nie, und ich habe sicher unpopuläre entscheidungen getroffen :)

mir war immer so, das das volk bestimmte angewohnheiten hatte ... der anführer warste ja quasi selber.
es ging auch immer nur um die klakons oder das und das volk... nie um den und den anführer derer ... die hiesen ja auch immer anders und das markanteste war, das der von den menschen wie picard aussieht.... sonst nix.

also hier muss ich entscheiden wiedersprechen und behare weiter drauf, das die völker bestimmte eigenschaften haben und hatten und sich entsprechend exansiv oder eben deffensiv verhalten. und das tun sie in allen teilen von moo ... also 1 2 und 4.
Zuletzt geändert von Deadbuthappy am 31. März 2016, 22:25, insgesamt 2-mal geändert.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
- Bismark -

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von Daylos » 31. März 2016, 21:33

Deadbuthappy hat geschrieben:Hmm. Nö ich find diese Warppunktverschwendung doof da könnte ich nen Militärischen Aussenposten hinbauen der grenzt wirklich mein Territorium ab.

mein fehler ... ich dachte es geht um die posten :D voll nur gelesen was ich wollte ...
danke für den hinweis .... volles komando zurück !

Hmm. Egal ist 88 und viele erstellen ihre eigenen Rassen (die ki und im multiplayer ja nun nichtmehr ...)und man kann sich nur schwer an die Boni erinnern man sollte sie nachsehen können..gebietet sich schon als Komfortfunktion.


hab doch gesagt, das ichs zu den statistiken haben will ;) ... gut jetzt heist "weg zum sieg". am einfachsten könnte mans einbaun, in dem die Volkseigenschaften als tooltip aufbloben, wenn man bei den Diagrammen die maus einige sekuden über die völker-symbole hält. ... überhaupt wären mehr tooltipps mit mehr beschreibungen toll.

Hmm jaein...s.o. und das Grundlegende Führerverhalten wurde von der Rassenspezifischen Grundhaltung getrennt (nope ... nicht in moo2, da standen die eigenschaften nur am führer ... der aber nicht austauschbar war), da gabs im übrigen auch sogenannte Aufstände und Palastrevolten die den Führer stürzten und Dein Verhältnis zu diesem Volk wieder auf +/- 0 brachte, eventuelle Kriege plötzlich aufhörten usw. also MoO2 hat da so einiges mehr geboten als MoO4 z.Z.

WHOT o_O ????? aufstände in moo2 ???? Palastrevolten ??? den Führer stürzen und selber wieder freidien schliessen ??? :shock: :shock: :shock:
also entweder bin ich der charismatischere Anführer, oder du verwechselst das spiel ;).
hatte ich noch nie, und ich habe sicher unpopuläre entscheidungen getroffen :)

mir war immer so, das das volk bestimmte angewohnheiten hatte ... der anführer warste ja quasi selber.
es ging auch immer nur um die klakons oder das und das volk... nie um den und den anführer derer ... die hiesen ja auch immer anders und das markanteste war, das der von den menschen wie picard aussieht.... sonst nix.

also hier muss ich entscheiden wiedersprechen und behare weiter drauf, das die völker bestimmte eigenschaften haben und hatten und sich entsprechend exansiv oder eben deffensiv verhalten. und das tun sie in allen teilen von moo ... also 1 2 und 4.
Jetzt wo Du es sagst...zweifel ich selbst ob das mit den Aufständen und Revolten bei MoO2 war zumindest das der jeweilige Führer ausgetauscht wurde..sagen wir es so ich bin mit nicht mehr sicher...aber die Eigenschaften der Führer waren nicht immer identisch mit der Spielspezifischen Grundhaltung des Volkes besonders bei den Psilonen die ja angeblich so friedfertig sind konnest Du einen aggresiven Militanten als Führer bekommen...als Gegner Deine Spielweise ist ja nie vorgegeben wie könnte sie. :!: :?:

Ich glaube mich erinnern zu können das sehr wohl bei Aufständen sogar Planeten wenn nicht gar ganze Systeme zum Feind wechselten.
Wenn die jetzt nur noch streiken und nicht Rebellieren..oder würfel ich hier in meiner Erinnerung tatsächlich 2 Spiele durcheinander? :shock:
Ich fürchte ich muss tatsächlich MoO2 nochmal spielen...habs ja jetzt wieder... :lol:

Gruß Daylos
P.S. ansonsten bin ich Deiner Meinung

Bitte kein Rot verwenden, das ist den Antaranern vorbehalten ;) - Zak0r

Benutzeravatar
Deadbuthappy
Beiträge: 102
Registriert: 3. März 2016, 17:01
Wohnort:

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von Deadbuthappy » 31. März 2016, 21:44

Ich fürchte ich muss tatsächlich MoO2 nochmal spielen...habs ja jetzt wieder... :lol:

dieser weisheit ist nicht zu wiedersprechen ^^
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
- Bismark -

Benutzeravatar
marek
Beiträge: 89
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Wünsche und Feedback

Beitrag von marek » 1. April 2016, 11:14

Back to Topic:

- Eine größere Schriftart für alle Texte. Diese fissel Schrift kann ich nicht gut lesen.

@Daylos / DeadButHappy
-Ich würde mich über ein zufälliges KI Verhalten freuen. Bringt noch mehr Abwechslung rein. Ich mein, die Anführer haben doch auch verschiedene Namen? Warum sollten sie sich nicht in ihren Taktiken unterscheiden?
"Leben und leben lassen"

Antworten