Bild
Jetzt verfügbar (bis 24.09.): Unser Community-Gutschein für Stellaris: Synthetic Dawn!
Mehr Infos

Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Seid ihr bereits der Herrscher von Orion? Oder möchtet ihr einer werden? Wie auch immer: euer Weg zu Master of Orion sollte euch zu diesem Ort führen.
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4148
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von writingbull » 10. April 2016, 07:06

Daylos hat geschrieben:Manchmal hilt es die Tooltips auch zu lesen..
Ich kann bei einer laufenden Aufnahme die Tooltipps nur überfliegen. Ich muss ja gleichzeitig lesen, reden und überlegen, was ich als nächstes mache. Das LP muss "fließen", da kann ich nicht ständig Lesepausen einlegen. ;-)
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
marek
Beiträge: 87
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von marek » 11. April 2016, 08:04

@Daylos
WB macht das doch nur um uns zu testen, um zu sehen, ob wir seine Let's Plays auch aufmerksam verfolgen ;-)

Ich wusste das aber auch nicht, danke für den Tipp.

Die Toolstipps sind mir aber auch viel zu klein geschrieben und aus manchen werde ich auch nicht schlau.
"Leben und leben lassen"

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 11. April 2016, 09:10

Na ja...habe Dich da auch schon anders erlebt..sogar "englische" Tooltips ins "deutsche" übersetzt ..Gothic Armada z.B. aber egal..Wie Du selbst auch schon anmerktest bekleckert sich die KI nun wirklich nicht mit Ruhm...auf schwer baut sie trotz offenem Krieg mit Dir Scouts, Farbik-Schiffe und Kolonie-Schiffe anstatt eine maximale Defensiv-Flotte zu erstellen...Zeit und Ressourcenverschwendung..ja WB ich höre Dich .."Die KI wird immer als letztes gefixt" wollen wir es hoffen..z.Z. ist MoO4 zumindest für halbwegs gute Spieler kaum eine Herausforderung. :roll:

Gruß
Daylos

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4148
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von writingbull » 11. April 2016, 17:16

http://www.youtube.com/watch?v=TPs4agyjnto

Konzentriert baut die Maschinenzivilisation der Meklar ihre technologische Infrastruktur aus. Gegen diese Künstliche Intelligenz soll schon bald kein Kraut gewachsen sein!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4148
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von writingbull » 12. April 2016, 12:05

http://www.youtube.com/watch?v=CQQPwiuKTX4


Ein großer Technologiesprung beschert unserem Maschinenvolk neue Welten, die es kolonisieren kann! Unsere mobilen Weltraumfabriken gleiten in die Atmosphäre naher Gasplaneten hinab und beginnen, deren Atmosphären zu verdichten und zu verfestigen.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 12. April 2016, 17:10

WB ..lieber WB wo soll ich anfangen? :roll:

Ja Glück..

Der Reihe nach..vielleicht hast Du bemerkt das allein durch den von mir so beschworenen Giftstoffaufbereiter aus Tarazad IV ..nach dem Du ihn "endlich" gebaut hattest aus einer toxischen Welt mit 4 maximal Bewohnern eine "unfruchtbare" terraformbare Welt mit zunächst maximal 8 Bewohnern wurde...naja auch wenn es 50 Runden gedauert hat.. :lol:

da gibt es noch so eine Welt..

Dein nächstest "schweres" Problem wird sein das Du diese Gasriesen zu Planeten "backst" aber noch garkein Gravitations bzw Schwerkraftneutralisationsgebäude bauen kannst und alle umgewandelten Gasriesen haben hohe Schwerkraft und damit überall einen 50% malus in der Gesammtproduktion (Wissenschaft, Nahrung und Produktion) Deine derzeitige Forschung und deine Erläuterungen zeigen auch eher in eine andere Richtung...

Sinniger wäre die Astroidenumwandlung...die kannst du wie auch die Gasriesenumwandlung auch in Systemen die Dir nicht gehören bewerkstelligen und die haben normale Schwerkraft sind aber i. R. unfruchtbar und nicht riesig sondern nur groß.

Dein derzeitiges Streikaufkommen hält sich zwar noch in Grenzen aber die nächste Moral-Tech ist der Holosimulator und in die Richtung forscht du z. Z. garnicht... bedeutet das Du viele nichtarbeitende Bevölkerungseinheiten erzeugst die z.Z. entweder rumsitzen oder in Komandopunkt verschlingende Ziviltransporter gesteckt werden...die dann auch mal versehendlich auf bereits vollen Planeten entladen werden :? eine Möglichkeit wäre die Steuern absenken die eh auf einem recht hohen level von 4 BC pro Pop hast wenn ich mich rechtig erinnere...auf Kholdan könnest Du Ärger bekommen da steht nicht mal ein RÜ-Gebäude sobald da alle integriert sind wirds ne Menge Streiker geben.
Bin gespannt wie das weiter geht :razz:
Gruß
Daylos

Du hättest Zeit Muse und eigendlich auch genug Kohle Deine Flotte mit den Kampfmittelbehältern und somit auch mit gehörig mehr wums aufzumotzen..dann wäre der "böse" Drache eventuell ein lohnendes Ziel bzw. der von diesem jenem Monster bewachte Planet.

Benutzeravatar
Deadbuthappy
Beiträge: 102
Registriert: 3. März 2016, 17:01
Wohnort:

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Deadbuthappy » 13. April 2016, 13:16

ich würde die gasriesen immer umwandeln und besiedeln ...

ein 50%-planet ist auf dauer trotzdem ein besiedelter planet...
die asteroiden ebenfalls ... ich wäre da nicht so wählerisch, nur weils noch kein gravitations-gebäude gibt.

kolonieschiffe kosten ja nich viel
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln.
- Bismark -

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 13. April 2016, 16:00

Btw. geht die Astroidenumwandlung auch schneller als die Gasriesenumwandlung!

Sicher "jeder" besiedelbarer Planet ist dann aber erstmal "besser" da sofort besiedelbar und nicht erst in 20 Runden...ob klein, arm, toxisch, verstrahlt oder gar vulkanisch selbst hohe oder geringe Schwerkarft ist nach dieser "Logik" bedeutungslos @ Deathbuthappy :roll:

Kosten, Nutzen und Zeit mit einbezogen revediert sich die "Spamkolonievariante" 'TAKE ALL' dann aber schon enorm, es sei den man spekuliert auf den Populationssieg (Diplomatischer Sieg) wo dann eh nur die Bevölkerung zählt...dabei ist zu bedenken das hohe oder niedrige Schwerkraftplaneten durch den Malus extrem langsam wachsen egal was du da drauf semmelst...usw. es macht schon Sinn derartige Welten erst zu errichten und zu besiedeln wenn man die Technologie hat die diesen Malus aufhebt.

Gruß
Daylos

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4148
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von writingbull » 14. April 2016, 12:16

http://www.youtube.com/watch?v=LGSqr48GHsk

Immer teurer kommt den Meklar der Unterhalt ihrer Infrastruktur auf den elf bewohnten Planeten, die sie mittlerweile ihr Eigen nennen. Da gilt es, zusätzliche Credits zu generieren!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 14. April 2016, 16:45

Es macht ja wenig Sinn es Dir zu schreiben aber in Folge 15 erzählst Du was völlig falsches Du hast diese Technologie seit geraumer Zeit anders hättest Du o. g. Planeten gar nicht von toxisch auf unfruchtbar gebracht ..aber es ist Dir wohl auf Grund einer "Spielpause" entfallen.
-aber schön jetzt werkelst an den Astroiden die du ohne Malus wirst bevölkern können..allerdings sah ich beim LP nun auch das es ebenfalls 20 Runden dauert. Da Du aber jetzt die fortschrittlichen Fabrikschiffe "erfunden" hast könnest Du die Zeit halbieren...
Gruß
Daylos

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast