Bild

Unser Community-Gutschein für SpellForce 3! Mehr Infos hier.

Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Seid ihr bereits der Herrscher von Orion? Oder möchtet ihr einer werden? Wie auch immer: euer Weg zu Master of Orion sollte euch zu diesem Ort führen.
Benutzeravatar
marek
Beiträge: 87
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von marek » 3. April 2016, 07:29

Daylos hat geschrieben:Ich bin da ganz relaxt WB wird diese Krabbelviecher mit leichtigkeit hinwegfegen...
Er ist jedenfalls in einer guten Position. Backen meklons eigentlich? Er koennte sonst Backpulver über deren Planeten abwerfen.
"Leben und leben lassen"

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 3. April 2016, 19:06

marek hat geschrieben:
Daylos hat geschrieben:Ich bin da ganz relaxt WB wird diese Krabbelviecher mit leichtigkeit hinwegfegen...
Er ist jedenfalls in einer guten Position. Backen meklons eigentlich? Er koennte sonst Backpulver über deren Planeten abwerfen.
Das wäre dann die Bioterminatorvariante...zumindest kann er dann die Gebäude übernehmen und hat kaum "Verschmutzung" :lol:

Benutzeravatar
marek
Beiträge: 87
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von marek » 3. April 2016, 22:25

Die Überreste konnte er dann ala soiled green an seine Bürger verfüttern. Mmmhh... ich merk grad das macht wenig Sinn bei maschienen.

Dann halt doch ab in die Biogasanlage zur Energieproduktion. :lol:

EDIT:
Die Klakonier, waren wohl zu nah an ihrer Sonne. Ihr KI (Kollektiv Intelligenz) scheint nicht begriffen zu haben, das sie im Krieg ist. Da haben sich die Menschen bei mir auf "Normal" mehr gewehrt als die Krabbelviecher. Die sind bestimmt von einen Parasiten befallen der ihren Überlebendswillen aushebelt... soll es ja geben...
"Leben und leben lassen"

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4411
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von writingbull » 8. April 2016, 06:36

http://www.youtube.com/watch?v=N8Je4gFtvnY

Eilig erforschen unsere Maschinenwesen neue Militärtechnologien und konstruieren neue Kampfschiffe. Die Klackonier sollen vor Ehrfurcht erzittern, wenn sich unsere Raumflotte ihrem Heimatplaneten nähert!
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
marek
Beiträge: 87
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von marek » 8. April 2016, 08:18

Ich bin schon gespannt. Wenn ich ich recht erinnere, haben die Klackonier auch schon Schilde. WB Bau einen Kreuzer, der mit Torpedos ausgerüstet ist, stelle den Angriffsbereich auf Maximum und schau zu wie die Sternenbasis verglüht. Die Torpedos können nicht abgeschossen werden, höchstens abgelenkt. Aber die Raumbasen scheinen kein ECM zu haben. Wenn der Kreuzer zu lange dauert, tut es auch ein Zerstörer. Die restlichen Schiffe parkst du in der nähe des Torpedoschiffes und schießt genüsslich die Fregatten ab, die versuchen werden das Torpedoschiff zu zerstören. :lol: :twisted:
"Leben und leben lassen"

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 8. April 2016, 17:27

Ich frage mich was WB mit den ganzen Kolonieschiffen will? er hat mehr von denen als es in seiner Region Planeten gibt...Er wundert sich das die Aufrüstung von 2 Klasse II Zerstörern auf Klasse IV 200 BC kostet..nun ja Schilde bessere Panzerung mehr und bessere Waffen..dafür bist Du zu diesem Planten geflogen und hast 600 BC ausgegeben um die Sternenbasis in einem Zug zu bauen..erhm... :lol:

Deine Bevölkerung auf der toxischen Welt wächst sehr wohl von allein dank der Überproduktion von Nahrung durch Biossphäre und Pilzfarm sowie der Reduktion der zu verbrauchenden Nahrung durch das Klonzentrum ..9 Runden... bis zum nächsten Bewohner...

Die Entscheidung für schwere Panzerung oder Doppelrumpf gegen Kampfmittel-Behälter oder Jägerbuchten war..schlecht...Kampfmittelbehälter geben Dir 50% mehr Raum für Bewaffnung/Basisausrüstung/Spezialausrüstung.die sollte man VOR den beiden Anderen Alternativen erforschen...

Marek hat Deinen Denkfehler was Torpedos angeht ja schon angesprochen...in dieser Frühphase ohne Dauntless-Raketensystem und mit eher mikrigen Merculit-Raketen ist ein Torpedoschiff gegen Stationen sinnvoll später eher nicht da die Teile sehr langsam sind und du dann sowohl über genug Platz als auch bessere Raketen verfügst die gepanzert, eccm-geschützt und sehr schnell sind..mehrfach Sprengköpfe sind ein Eyecandy lassen sich nach Auslösung aber nicht mehr gegen andere Ziele lenken...Torpedos schiessen aber auch nur alle 2 Runden...da sind Raketen dann sowieso immer die erste Wahl (insbesondere wenn man sich Schaden/Aufmotzkosten beider Systeme anschaut)

Gruß
Daylos

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 8. April 2016, 18:02

So und zu Teil 9 das schon in YouTube ist bloss noch nicht hier...
WB Du wist Dich wundern was Deine Klasse 2 Zerstörer Kosten werden wenn Du sie auf Klasse 7 aufrüsten möchtest.
Ich gehe mal davon aus das Du trotzdessen locker gegen die Insekten gewinnst...das eher Heikle wird die Warterei bis Du oder die "Anderen" die REDLINE-DRIVE-TECH haben...ok du hast dort nen netten Drachen und ein paar eher mikrige Planeten...per se hast du Zeit alles "aufzuhübschen" bis zum großen Zusammentreffen..aber das wird lange dauern... Bin dann gespannt ob du die "richtigen" Technologien entwickelt hast um die "Invasoren" abzuwehren die meiner Einschätzung nach die von dir so "geliebten" Kätzchen sein werden.

Dein Verhalten die Piratenbasis NICHT auszulöschen trotz vorhandener Flotte ist mir echt nen Rätsel warum??? Im nächsten Zug wird sie Deine Produktion auf dem gerade kolonialisierten Planeten zumindest behindern wenn nicht gar total blockieren oder im schlimsten Fall Deine Welt bombadieren... :?:

Gruß
Daylos

Benutzeravatar
marek
Beiträge: 87
Registriert: 10. Mai 2015, 12:15
Wohnort: Sol III

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von marek » 9. April 2016, 15:45

Die bombardieren Welten? Das wusste ich noch gar nicht. Plündern und brandschatzen boese piraten.... :evil:

Ein Grund mehr diese Piraten basen zu schleifen.
"Leben und leben lassen"

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4411
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von writingbull » 9. April 2016, 16:47

Daylos hat geschrieben:Dein Verhalten die Piratenbasis NICHT auszulöschen trotz vorhandener Flotte ist mir echt nen Rätsel warum??? Im nächsten Zug wird sie Deine Produktion auf dem gerade kolonialisierten Planeten zumindest behindern wenn nicht gar total blockieren oder im schlimsten Fall Deine Welt
q.e.d.:

http://www.youtube.com/watch?v=WlnAM_lr_m4
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Daylos
Beiträge: 301
Registriert: 26. Februar 2016, 08:58
Wohnort: Berlin

Re: Master of Orion: Preview Let's Play und Livestream(s)

Beitrag von Daylos » 10. April 2016, 03:48

Naja...hust..

Du hast ja selbst Deinen Fehler erkannt unbeschildete und waffenlose Schiffe in die Schußweite einer "glücklicher weise kleinen" Sternenbasis zu führen. :?

Ich hatte es schon öfter bei anderer Stelle erwäht: Toxische Planeten werden zu unfruchtbaren so man die Giftstoffaufbereiter baut...schön die Technik hast Du warum baust Du dann aber erst den Atmosphärenverbesserer??? Manchmal hilt es die Tooltips auch zu lesen.. ;-)

Gruß
Daylos

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast