XCOM 2 - Allgemeine Diskussion

Commander, meldet euch im Offizierskasino! Die anderen XCOM-Kämpfer erwarten euch.
Benutzeravatar
luxi68
Beiträge: 1182
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: XCOM 2

Beitrag von luxi68 » 9. Februar 2016, 21:05

Wie Firaxis auf Facebook zeigt, wird auch in einer von ADVENT kontrollierten Welt noch Civ gespielt. :mrgreen:
12671832_10156598196415171_5137434998991459822_o.jpg

Jounk33
Beiträge: 20
Registriert: 10. Mai 2015, 12:48
Wohnort:

Re: XCOM 2

Beitrag von Jounk33 » 9. Februar 2016, 22:42

Was haltet ihr von den Zeitlimits bei den meisten Missionen ?
Also viele meinen ja, dass das XCOM zerstört, weil es jetzt dadurch angeblich weniger Taktik wäre. Und neben dem Hardwarehunger ist das wohl der häufigste Grund weshalb viele das Spiel schlecht bewerten.

Meine Meinung dazu ist, je länge rich XCOM2 spiele, desto mehr gefällt mir der verhasste Zeitdruck. Klingt paradox, ist auch paradox, aber ich finde sogar, es fordert noch mehr tatktisches Können vom Spieler ab als vorher wo doch jeder irgendwann mal immer seine Soldaten einfahc nur auf Feldposten und guter Deckung plazierte und so fast jede Mission heil überstand.
Ich habe jetzt in XCOM2 völlig neue Taktiken fahren müssen um schwere Missionen zu schaffen, z.B. spielt es jetzt eine wesentliche Rolle mit welchem Soldat man den ersten Schuss wagt um den Überraschungsmoment voll auszukosten.
Natürlich spiele ich nur Ironman und Commander und bin jetzt schon zum dritten mal in einer Sackgasse, weil ich wichtige Missionen nicht geschafft habe und fslsche strategische Entscheidungen mit dem Skyranger getroffen habe. Aber ich weiss nicht wie es euch geht, mich zmindest motiviert Frust es gleich nochmal zu versuchen. Klar für leicht reizbare Spieler ist das nichts.

Benutzeravatar
Araius
Moderator
Beiträge: 510
Registriert: 10. Mai 2015, 14:58
Wohnort: Hainburg

Re: XCOM 2

Beitrag von Araius » 9. Februar 2016, 23:06

Also ich muss sagen ich bin generell kein Freund von Zeitlimits in welcher Form auch immer, aber in XCOM 2 macht es mir nicht so viel aus, da ich finde, dass die Zeit doch deutlich ausreicht um das Ziel zu erreichen.
Nochmal zur Schwierigkeit: Ich habe das Spiel jetzt 1x durchgespielt auf Commander und es war keine allzu große Herausforderung ( außer der letzte Kampf... mein Gott war das schwer ;-) ) hatte aber dennoch keinen einzigen Verlust 8-) also ja.... deutlich einfacher als der Vorgänger.
"That is not dead which can eternal lie,
And with strange æons, even death may die"
- Necronomicon

Xevillus
Beiträge: 29
Registriert: 17. Januar 2016, 12:54
Wohnort: Hamburch

Re: XCOM 2

Beitrag von Xevillus » 10. Februar 2016, 10:49

Bin gerade voll genervt. Bis gestern 9 Februar lief Xcom auf meinem Rechner etwas besser als die Minimal Anforderungen völlig Problemlos.
Heute Starte ich das Game:

Ruckeln beim Umschalten zwischen Forschung und anderen Räumen.
Aufruf der der Soldaten für Mission Freeze für fast 10 Sekunden.
Lade Bildschirm für Mission Ständiger Freeze von mehreren sec.
Da hab ich gefrußtet ausgemacht...
Liegts an Steam ?
Gab es ein Update von dem ich nix mitbekommen hab ?
Hat jemand ähnliches bemerkt ?
Hab gelesen auf Mac und Linux gibt es noch mehr Performance Probleme.

Wieso läufts erst Problemlos und spinnt dann total ???
Hab ich Aliens aufm Pc ?

Heul :cry:

Ich will Zocken !!!!!

Benutzeravatar
ultralobofx
Beiträge: 18
Registriert: 20. Januar 2016, 15:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: XCOM 2

Beitrag von ultralobofx » 11. Februar 2016, 11:44

Gestern gab es einen kleineren Patch über Steam. Die Performance gerade im späteren Spiel ist ziemlich unterirdisch,
wenn 10+ Einheiten auf dme Spielfeld rumrennen...

Ziemlich coole Sache übrigens, bitte mal hier schauen: XCOM 2 Statistiken
Central Officer Bradford: "Bodies!"
XCOM 2 Statistics

Benutzeravatar
F.Bolli
Beiträge: 503
Registriert: 12. Mai 2015, 14:21
Wohnort: Lower Saxonia

Re: XCOM 2

Beitrag von F.Bolli » 11. Februar 2016, 14:24

ultralobofx hat geschrieben:Ziemlich coole Sache übrigens, bitte mal hier schauen: XCOM 2 Statistiken
66% eigene Verluste durch Kollateralschaden, Oh Ha! :shock:
Wer Rechschreib- oder Grammatikfehler findet, darf sie behalten. Ich habe mehr als genug davon.

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1489
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: XCOM 2

Beitrag von Teppic » 11. Februar 2016, 16:02

0 Games complete... :shock:
stimmt da die Statistik ?
oder ist das Spiel am Ende unbalanced, sodass kein Spieler es bisher geschafft hat?
oder wird das Spiel ab dem Midgame langweilig, sodass der Spieler deswegen aufhört?
oder ist das Spiel einfach nur LANG konzipiert ?

habe ich eine mögliche Antwort vergessen?

Bomm3l
Beiträge: 99
Registriert: 22. November 2015, 21:28
Wohnort:

Re: XCOM 2

Beitrag von Bomm3l » 11. Februar 2016, 16:11

Jounk33 hat geschrieben:Was haltet ihr von den Zeitlimits bei den meisten Missionen ?
Mir geht sowar arg auf den Senkel, weniger auf Grund der Schwierigkeit sondern da ich in Ruhe daddeln will. Wenn ich mehr Tempo will spiele ich EU4 etc.
Habe mir einen Mod geholt der die Rundenzeiten um 2 verlängert, nervt immernoch aber ist wesentlich besser.
Nervig sind auch Aliens die aus 30 Feldern Entfernung, 2 Ebenen unter mir einen Soldaten DURCH einen Stein (volle Deckung) oneshotten, wirkt dann besondern lächerlich wenn man zu dritt um einen Gegner mit 1 HP steht und alle 3 Leute mit 88%-95% danebenschlagen/schiessen :lol: :roll:

Was aber ein Schlag ins Gesicht ist, ein Mod hat es geschafft die Kamera stufenlos zu drehen, ein "professioneller" Entwickler hat es nicht geschafft....
Ansonsten braucht das Spiel mehr Bugfixes als man vorher hätte ahnen können :-D

ultralobofx hat geschrieben: Ziemlich coole Sache übrigens, bitte mal hier schauen: XCOM 2 Statistiken
Mir fehlen da noch die IPs und OS Versionen :mrgreen:

Benutzeravatar
luxi68
Beiträge: 1182
Registriert: 10. Mai 2015, 10:15
Wohnort: Solingen-Burg

Re: XCOM 2

Beitrag von luxi68 » 11. Februar 2016, 17:33

Teppic hat geschrieben:0 Games complete... :shock:
stimmt da die Statistik ?
Ich denke nicht, jedenfalls hat im Civforum jemand behauptet nach 25 Stunden das Ende gesehen zu haben. Und ich denke andere haben es sicher auch schon geschafft. Vielleicht muss man bei My2K angemeldet sein, damit es gezählt wird?!

TripleP
Beiträge: 11
Registriert: 14. Januar 2016, 13:37
Wohnort: Wien

Re: XCOM 2

Beitrag von TripleP » 11. Februar 2016, 19:19

Ich hab das Spiel durchgespielt, bereits am Samstag oder Sonntag und bin durchgehend bei my2K angemeldet, also schon intressant, aber definitiv falsch die Statistik.^^

Antworten