XCOM 2 - Allgemeine Diskussion

Commander, meldet euch im Offizierskasino! Die anderen XCOM-Kämpfer erwarten euch.
Benutzeravatar
Wallace88
Beiträge: 68
Registriert: 20. August 2015, 13:09
Wohnort: Holstein

Re: XCOM 2

Beitrag von Wallace88 » 26. Januar 2016, 07:56

Kakrafoon hat geschrieben:Ich habe auf buffed.de einen Artikel über XCOM2 geschrieben. Klicken und lesen bitte, liebe Mit-Commander!
http://www.buffed.de/XCOM-2-Spiel-55610 ... u-1184010/
Toller Artikel, aber ich befürchte dass die 10 Tage bis Release jetzt noch "länger" werden :roll:

Benutzeravatar
Skydiver
Moderator
Beiträge: 1305
Registriert: 10. Mai 2015, 21:51
Wohnort:

Re: XCOM 2

Beitrag von Skydiver » 26. Januar 2016, 09:46

Kann mich meinen Vorrednern nur Anschließen. Um so mehr man über XCOM2 lesen kann, desto eher lässt sich die warterei ertragen, finde ich.
Das einzig schlimme für mich: Ich habe Wochenenddienst am 06.02. :evil:
Und Freitag bekomm ich keinen Urlaub :evil:

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5766
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: XCOM 2

Beitrag von writingbull » 26. Januar 2016, 13:52

http://www.youtube.com/watch?v=2z3J9oiBZ_4


Einer der beiden Commander reißt die Befehlsgewalt an sich und schwingt jetzt alleine den Taktstock. Bringt das den Durchbruch im Kampf?
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Benutzeravatar
Kakrafoon
Beiträge: 93
Registriert: 3. Mai 2015, 09:09
Wohnort: Fürth

Re: XCOM 2

Beitrag von Kakrafoon » 26. Januar 2016, 18:21

http://www.youtube.com/watch?v=ygW45o3NISM

Ich weiß, es ist schon etwas älter und gehört eigentlich zu XCOM:EU, aber was hab ich mich kaputtgelacht. Bin gerade wieder drauf gestoßen. Mein persönliches Highlight sind der Knirzoid, der Silbaner und der fiese Thin Man. Die Game-One-Leute haben das echt ziemlich gut hingekriegt.
"Those who live by the sword get shot by those who don't."

Benutzeravatar
Oruun

Großer Wissenschaftler
Moderator
Beiträge: 692
Registriert: 26. Juli 2015, 00:22
Orden: 1
Wohnort: Magdeburg

Re: XCOM 2

Beitrag von Oruun » 26. Januar 2016, 18:28

Eine Frage zu Folge 26 an die beiden Commander:

Hättet ihr das Geschütz am Anfang der Mission nicht auch hacken können? Im Zweifel über die Erfolgswahrscheinlichkeit eben nur temporär deaktivieren, statt es zu übernehmen (obwohl übernehmen noch cooler gewesen wäre). Könnt ihr da vielleicht mal aufklären, welche Auswirkungen das hätte haben können im Bezug auf den 'Verdeckt'-Status und die Anfangssituation?

Danke schon mal im voraus ;)
" Statt andere zu besiegen um mich besser zu fühlen, möchte ich lieber mich selbst besiegen um besser zu werden " (A.A. 2016)

Mein YouTube-Kanal: Oruun - Defender of Geeks

Benutzeravatar
Kakrafoon
Beiträge: 93
Registriert: 3. Mai 2015, 09:09
Wohnort: Fürth

Re: XCOM 2

Beitrag von Kakrafoon » 26. Januar 2016, 18:43

Oruun hat geschrieben:Hättet ihr das Geschütz am Anfang der Mission nicht auch hacken können?
Leider nein - wir haben nämlich keinen Kampf-Hacker dabei, der robotische Einheiten per Hackangriff angehen könnte.
Unser Hacker (Corinna in diesem Fall) ist auf Heilung spezialisiert (und auf Fluppen).
Corinna kann nicht hacken.jpg
Bei der Beförderung zum Sergeant hätten wir dafür die Fähigkeit Übernahmeprotokoll auswählen müssen anstatt Revitalisierungsprotokoll.
So kann Corinna nur Missionsziele (Advent-Sicherheitsbehälter/Zellentüren) oder diese Scanner-Türmchen hacken, feindliche Roboter aber nicht.
Dafür darf sie damit Bewusstlose wecken. Ist auch praktisch.
"Those who live by the sword get shot by those who don't."

Benutzeravatar
Oruun

Großer Wissenschaftler
Moderator
Beiträge: 692
Registriert: 26. Juli 2015, 00:22
Orden: 1
Wohnort: Magdeburg

Re: XCOM 2

Beitrag von Oruun » 26. Januar 2016, 19:17

Kakrafoon hat geschrieben:Dafür darf sie damit Bewusstlose wecken. Ist auch praktisch.
Absolut, keine Frage :YMSMUG:
Und wie hätte sich hacken (wenn es denn möglich gewesen wäre) auf diese Situation ausgewirkt??
Habt doch schon Erfahrungen sammeln können ;)
" Statt andere zu besiegen um mich besser zu fühlen, möchte ich lieber mich selbst besiegen um besser zu werden " (A.A. 2016)

Mein YouTube-Kanal: Oruun - Defender of Geeks

Benutzeravatar
Astuzz
Beiträge: 43
Registriert: 11. Mai 2015, 23:45
Wohnort: Hamburg

Re: XCOM 2

Beitrag von Astuzz » 26. Januar 2016, 19:41

writingbull hat geschrieben:Einer der beiden Commander reißt die Befehlsgewalt an sich und schwingt jetzt alleine den Taktstock. Bringt das den Durchbruch im Kampf?
Puuuh und ich dachte mir noch so: "Wozu dieser sinnlose Pistolenfeuerschutz?" und puff macht das Auto. Man könnte es Geniestreich seitens der Commander nennen oder auch sagen, dass die KI heute der historisch unerwähnte "Depp" war :-D

Benutzeravatar
Kakrafoon
Beiträge: 93
Registriert: 3. Mai 2015, 09:09
Wohnort: Fürth

Re: XCOM 2

Beitrag von Kakrafoon » 26. Januar 2016, 19:55

Oruun hat geschrieben:Und wie hätte sich hacken (wenn es denn möglich gewesen wäre) auf diese Situation ausgewirkt??
Hacken von feindlichen Bots habe ich echt noch nicht wirklich probiert. Das Revitalisierungs-Protokoll war mir immer zu wichtig.
Was ich stattdessen empfehlen kann ist bei der Corporal-Beförderung vorher das Kampf-Protokoll zu wählen, mit dem der Gremlin ein Minimum von zwei Schaden verursachen kann. Das wirkt bei robotischen Gegnern mit Bonusschaden und ignoriert Panzerung, und so kann man extrem gut Geschütztürme oder Feind-Mechs ausknipsen. Dafür hat es den Nachteil, dass das Medikit nur als Sprühpistole vom Nachbarfeld aus eingesetzt werden kann, das ist manchmal ungünstig.
"Those who live by the sword get shot by those who don't."

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 5766
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: XCOM 2

Beitrag von writingbull » 27. Januar 2016, 13:09

http://www.youtube.com/watch?v=KEEqWkAnh2I


Die Aliens lagern Zivilisten in gläsernen Särgen ein. Oje! Wer wird diese Schneewittchen befreien?
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Patreon

Antworten