e-sport

Sag W.B. freundlich, aber unmissverständlich, welches Projekt er gefälligst als nächstes angehen sollte.
wolle
Beiträge: 664
Registriert: 22. Juli 2016, 09:08
Wohnort: Marienburg
Kontaktdaten:

e-sport

Beitrag von wolle » 10. August 2017, 11:32

Ich finde das Thema e-Sport ist auf dem Kanal unterrepräsentiert.

Ich bin schwer dafür das WB und die Tafelrunde ein Team aufbauen und dann mindestens 2 Master in CS:GO gewinnt ;)
Zuletzt geändert von wolle am 10. August 2017, 11:51, insgesamt 1-mal geändert.
_____________________
The Grand Blitz Tournier & mehr Blood Bowl als YouTube-Streams und -Videos
Liga 2 B: Smurf n Turf

Wenn es 2:0 steht ist ein 1:1 unmöglich !" - Satz des Pythagoras

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1785
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: e-sport

Beitrag von Myxan » 10. August 2017, 11:37

:-BD \m/
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
Zak0r

Stellaris WB-03 RP Preis Großer Musiker
Moderator
Beiträge: 2688
Registriert: 5. Mai 2015, 07:50
Orden: 3
Wohnort: Wrocław

Re: e-sport

Beitrag von Zak0r » 10. August 2017, 12:20

Also Shooter sind nicht so mein Fall, wird mir zu schnell repetitiv. Aber bei Strategiespielen gerne. :mrgreen:

Shakril
Beiträge: 237
Registriert: 5. April 2017, 18:45
Wohnort: Galathor

Re: e-sport

Beitrag von Shakril » 10. August 2017, 12:32

Das Problem an E-Sport ist, dass nur schnelllebige Spiele wie LOL, CS:GO oder Starcraft reprästentiert werden.
Langatmige spiele wie EU 4, Hoi 4 oder CIV 6 werden schlicht nicht gefördert und das wäre ja die Zielgruppe für dieses Forum.
Einzig BB2 würde etwas reinpassen aber selbst das ist langatmig und daher wohl mit wenig Erfolgsaussichten.

wolle
Beiträge: 664
Registriert: 22. Juli 2016, 09:08
Wohnort: Marienburg
Kontaktdaten:

Re: e-sport

Beitrag von wolle » 10. August 2017, 12:55

Zak0r hat geschrieben:Also Shooter sind nicht so mein Fall, wird mir zu schnell repetitiv. Aber bei Strategiespielen gerne. :mrgreen:
Shakril hat geschrieben:Das Problem an E-Sport ist, dass nur schnelllebige Spiele wie LOL, CS:GO oder Starcraft reprästentiert werden.
Langatmige spiele wie EU 4, Hoi 4 oder CIV 6 werden schlicht nicht gefördert und das wäre ja die Zielgruppe für dieses Forum.
Einzig BB2 würde etwas reinpassen aber selbst das ist langatmig und daher wohl mit wenig Erfolgsaussichten.
Schön, wie ernst das genommen wird :twisted:
_____________________
The Grand Blitz Tournier & mehr Blood Bowl als YouTube-Streams und -Videos
Liga 2 B: Smurf n Turf

Wenn es 2:0 steht ist ein 1:1 unmöglich !" - Satz des Pythagoras

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1785
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: e-sport

Beitrag von Myxan » 10. August 2017, 17:29

Also gegen eine Partie "LOL" ab und zu in einem Team kann ich nichts sagen :)
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
Heinz von Stein

3. Platz: XCOM Ironman Commander
Beiträge: 381
Registriert: 27. August 2015, 17:58
Orden: 1
Wohnort: Gießen

Re: e-sport

Beitrag von Heinz von Stein » 10. August 2017, 17:43

Myxan hat geschrieben:Also gegen eine Partie "LOL" ab und zu in einem Team kann ich nichts sagen :)
Wäre auch dafür :-BD

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1785
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: e-sport

Beitrag von Myxan » 10. August 2017, 18:10

So, noch einer dann kömmer offiziell ein Team ausrufen :)

Die "Lane-Bulls" ! ^#(^
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Benutzeravatar
masetoall
Organisator Sommerspiele
Beiträge: 275
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

Re: e-sport

Beitrag von masetoall » 10. August 2017, 19:58

Ich habe vor kurzen einen sehr interessanten Artikel in der Gamestar gelesen in dem ausführlich erklärt wird, dass der durchschnittliche profisionelle e-sport-Gamer um die 20 Jahre alt ist. Außerdem wird schön erklärt, dass je älter ein Spieler wird desto mehr baut dessen Reaktionsfähigkeit nach und nach ab. Spätestens mit 30 ist man dann schon nicht mehr auf hohen internationalen Niveau einsatzfähig und wird ausgemustert, also ersetzt.

Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass das Durchschnittsalter der WB-Community bereits die Ausmusterung erfolgreich hinter sich gebracht hat. :ymdevil:
Wir sollten deshalb den Begriff e-sport mit elderly-people-sport (ältere Menschen-Sport) übersetzen, damit der Bezug zur WB-Community wieder passt. =))
PEBKAC (Problem Exists Between Keyboard And Chair) oder PICNIC (Problem In Chair, Not In Computer). Sucht euch etwas aus, wenn der PC mal wieder streikt.

Benutzeravatar
Myxan
Beiträge: 1785
Registriert: 1. Mai 2015, 08:33
Wohnort: Tübingen

Re: e-sport

Beitrag von Myxan » 10. August 2017, 21:23

8-X
Die Todgeweihten grüßen dich :)

Aber hast natürlich recht, im Finale werden wir wohl nicht stehen ... :shock:
Das große Karthago führte drei Kriege.
Es war noch mächtig nach dem ersten, noch bewohnbar nach dem zweiten. Es war nicht mehr auffindbar nach dem dritten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast