e-sport

Sag W.B. freundlich, aber unmissverständlich, welches Projekt er gefälligst als nächstes angehen sollte.
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 3984
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: e-sport

Beitragvon writingbull » 11. August 2017, 04:36

masetoall hat geschrieben:Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass das Durchschnittsalter der WB-Community bereits die Ausmusterung erfolgreich hinter sich gebracht hat. :ymdevil:
Wir sollten deshalb den Begriff e-sport mit elderly-people-sport (ältere Menschen-Sport) übersetzen, damit der Bezug zur WB-Community wieder passt. =))
=))
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

IceTeaX
Beiträge: 103
Registriert: 21. September 2015, 17:04
Wohnort:

Re: e-sport

Beitragvon IceTeaX » 22. August 2017, 21:46

Kann die Aussage von masetoall durchaus bestätigen, habe selber einige Erfahrungen im Bereich des E-Sports sammeln können.

Und wenn die APM-Zahl irgendwann 2-stellig wird ist weit davon entfernt gut sein. Bei mir war das irgendwann mit Mitte Zwanzig so. Deswegen ja nur noch eher gemütliche Spiele. Auch aus Managementsicht, sind Spieler eigentlich nur interessant wenns noch Teens sind. Ältere kannste nicht finanzieren (wenn Sie gut sind) und der Teen hat wenigstens noch ein paar Jahre.
Die Frage ist natürlich wer sich ein wirkliches Training antun will. Wenn man da nicht "full-Time" üben kann kommt man eh nicht hinterher.

Es ist wirklich erschreckend wie schlecht, man als Mid-30iger oder sogar älter im Vergleich zu den Jungspunden abschneidet, erspart euch diese Schmach lieber :p


Zurück zu „Wunschzettel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast