Bild

Mehr Infos? Gerne.

Etwas viel/lange CIV am Kanal

Sag W.B. freundlich, aber unmissverständlich, welches Projekt er gefälligst als nächstes angehen sollte.
Icestorm

Silber Sommerspiele 2017
Beiträge: 61
Registriert: 11. Mai 2015, 17:15
Orden: 1
Wohnort:

Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von Icestorm » 5. April 2017, 20:42

Ich wusste leider nicht wohin ich mit dem Thread sollte und habe das Unterforum jetzt mal gewählt. Hätte aber wohl auch in das Wunschforum gepasst, also wenn es irgendwo anders passender ist, kann es gerne ein Mod auch verschieben.

Zum Thema: Ich muss ehrlich sagen, dass es mir aktuell etwas zu viel CIV6 am Kanal ist. In nahezu allen anderen Fällen von Spielen hast du diese teilweise nach 20 Folgen im einfach abgebrochen (z.B. Endless Legend) mit der Begründung, dass eine so große Menge an Videos nicht zu deinem Kanalformat der Aktualität passen würde und deswegen auch nicht in dem Umfang weiter gezeigt werden könnte. Auf der anderen Seite haben wir jetzt seit Release über den Daumen 350(!) Videos zu CIV6 gefunden, obwohl das Spiel in deiner Interpretation des Kanals für mich auch seine Aktualität verloren hat.

Ich finde es in sofern sehr schade, dass parallel mittlerweile immer mindestens 2 verschiedene LP's zu CIV laufen und dabei dann alles andere komplett bei Seite gelassen wird. Gerade zur Warhammer 2 Ankündigung und dem neuen Stellaris DLC hätte ich mir auf jeden Fall etwas gewünscht. Bei dem Release von HOIIV hast du sogar komplett darauf verzichtet mit der Begründung, dass du es zum Releasezeitpunkt nicht schaffen würdest und dann im Anschluss nicht mehr mit der Aktualität vereinbar wäre, wohingegen wir CIV6 jetzt seit mittlerweile einem halben Jahr genießen dürfen. In der ganzen Zwischenzeit haben es in "größeren LP's" (>10 Folgen <20) gerade einmal Endless Space, Urban Empire, Northgard und Great Whale Road auf den Kanal geschafft.

Ich finde das ganze in sofern schade, da ich durch dich immer einen umfangreichen Blick auf verschiedene Spiele genießen konnte. Ich habe mich irgendwann damit sogar arrangiert, dass du deinen Hauptfokus auf aktuelle Titel legen wolltest und deshalb LP's in verkürzter Form häufig nur stattfinden liest. Allerdings finde ich dann jetzt dieses große Ungleichgewicht zu Gunsten von CIV6 - das definitiv ein wirklich schönes Spiel ist - anderen ebenso schönen Titeln die auf deinem Kanal waren nicht gerecht wird. Ich sehe ein, dass CIV6 von seiner Bedeutung für das Genre eine besondere Stellung einnimmt und um dem gerecht zu werden auch mehr Folgen verdient als andere, jedoch ist das bisherige Verhältnis nicht mehr mit dem Kanalkonzept zu rechtfertigen, was ich sehr bedauer, da dein Kanal für mich dadurch auch gerade kleinere Entwicklerstudios und kleinere Titel würdig präsentiert hat und einen umfangreichen Blick in das Genre ermöglicht hat.

Letztlich machte dein Kanal den Spagat zwischen Journalismus und Unterhaltung, was dem reinen Unterhaltungswert hinsichtlich CIV6 gewichen ist, der jedoch umfangreich von zahlreichen anderen LPern aus Deutschland und der ganzen Welt geboten wird. Zu dem neuen Stellaris DLC sucht man vergeblich auch nur einen einzigen deutschen LPer, der auch nur ein einziges Infovideo dazu macht. Ich würde - wie denke ich längst abzusehen - sehr wünschen, wenn zukünftig anderen Titeln neben CIV6 endlich wieder mehr Gewicht zukommt und wir ein deutlich abwechslungsreicheres Angebot bekommen.

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4233
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von writingbull » 5. April 2017, 21:25

Hi Icestorm, danke für dein ausführliches Feedback! Ich habe deinen Thread mal hierhin verschoben. ;-)

Was du im Moment noch nicht wissen kannst: In den kommenden Tagen starten nach jetzigem Planungsstand (falls nicht noch etwas Unvorhergesehenes passiert) 3 neue Videoreihen zu anderen Titeln.
  • Zu dem Stellaris-DLC Utopia (nach dem du auch gefragt hattest) gibt es unser neues Community-MP-Event "Kampf um Galaxie WB-03". Videostart ist für Montag geplant.
  • Zu Dawn of War 3 gibt es Aufzeichnungen von MP-Partien, möglicherweise auch einen Livestream, mit einer Beta-Version. Beides bereits am kommenden Wochenende.
  • Und dann startet ein ausführliches Preview Let's Play zu Shock Tactics, auf das ich mich schon sehr freue. Videostart voraussichtlich ebenfalls am Wochenende oder kurz danach.
Davon unabhängig wird Civ 6 allerdings weiterhin das Spiel sein, für das ich mich am meisten begeistere und zu dem es in den kommenden Monaten, wenn nicht gar Jahren täglich mindestens 1 Video geben wird. Es ist auch das Spiel, für das sich mit Abstand die meisten meiner Zuschauer dauerhaft interessieren. Im Laufe dieses Jahres wird es aber immer wieder auch Schwerpunkte zu anderen Titeln geben, zum Beispiel zu Spellforce 3.

An Indie-Spielen und anderen kleineren Spielen habe ich alleine im März 7 Titel gezeigt: Subsiege, Battle Brothers, The Curious Expedition, Space Wolf, Codex of Victory, Northgard und Quarantine. Das ist schon eine ganze Menge, finde ich. Das Zuschauerinteresse war aber meistens überschaubar.

Die Paradox-Spiele interessieren mich sehr, ich habe verschiedene immer wieder mal gespielt. Problematisch sind sie für mich als YouTuber deswegen, weil sie extrem viel Einarbeitungszeit brauchen, unter anderem deswegen, weil sie zwar sehr komplex sind, aber die Features oft mangelhaft dokumentiert sind. Das macht es für mich schwierig, Paradox-Spiele mit meinem Anspruch zu kombinieren, eine große Zahl wechselnder aktueller Strategietitel zu zeigen. Da stoße ich zeitlich an meine Grenzen.

Zu Warhammer 2 habe ich im Moment noch keinen Zugang und noch nicht viele Informationen.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
masetoall
Organisator Sommerspiele
Beiträge: 266
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von masetoall » 5. April 2017, 23:22

Icestorm hat geschrieben: Zum Thema: Ich muss ehrlich sagen, dass es mir aktuell etwas zu viel CIV6 am Kanal ist. In nahezu allen anderen Fällen von Spielen hast du diese teilweise nach 20 Folgen im einfach abgebrochen (z.B. Endless Legend) mit der Begründung, dass eine so große Menge an Videos nicht zu deinem Kanalformat der Aktualität passen würde und deswegen auch nicht in dem Umfang weiter gezeigt werden könnte. Auf der anderen Seite haben wir jetzt seit Release über den Daumen 350(!) Videos zu CIV6 gefunden, obwohl das Spiel in deiner Interpretation des Kanals für mich auch seine Aktualität verloren hat.
Dem kann ich nur beipflichten! Mir kommt es mittlerweile auch so vor, als gibt es im Genre Echzeit-/Rundenstrategiespiele seit dem ersten Video CIV6, dass vor ca. 8 Monaten (August 2016) auf WB´s Kanal online gestellt wurde, nichts mehr anderes zum Vorstellen gibt. Das Spiel mag toll sein und ein wahrer Goldschatz für Liebhaber, aber zum Glück bietet uns die PC-Welt noch andere interessante Spiele. Es mag zutreffend sein, dass auch die Zuschauerzahlen (Klicks) für CIV6 sprechen. Jeder YouTuber muss abwägen welche Strategie er verfolgen möchte, und nebenbei den wirtschaftlichen Aspekt nicht außer Acht zu lassen. Die Frage ist nur, ob die Klickzahlen insgesamt höher sein könnten, wenn mehr Vielfalt geboten wäre. Vielleicht assozieren viele bisherigen Zuschauer WB´s Kanal mittlerweile als CIV6 Kanal und sparen sich dadurch jeglichen weiteren Aufruf auch bei den anderen Spielen. Man weiß es nicht.

Ich persönlich muss mich schon seit einiger Zeit parallel anderweitig informieren, damit ich noch am Ball bleibe. Eigentlich hatte ich bis dato immer das Gefühl über WB´s Kanal auf dem Laufenden bzw. sogar ein Stück voraus zu sein, dieses Gefühl schwindet aber Stück für Stück. Wie auch immer! Warten wir mal ab, was uns der Frühling und Sommer so bringt. Der Tag wird kommen an dem CIV6 im Regal verschwindet. ;-)
PEBKAC (Problem Exists Between Keyboard And Chair) oder PICNIC (Problem In Chair, Not In Computer). Sucht euch etwas aus, wenn der PC mal wieder streikt.

Benutzeravatar
Dreesch
Beiträge: 55
Registriert: 23. März 2016, 02:02
Wohnort: Schwerin

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von Dreesch » 6. April 2017, 10:12

Ich kann Icestorm und masetoall nur beipflichten
und um das ganze noch einmal auf die Spitze zu treiben, habe ich mir mal kurzerhand eine Liste der 10 Erfolgreichsten Let's Player Deutschland gezogen.

Platz 10,9,8 und 4 GommeHD, Rewinside, Paluten, und Ungespielt: die Typischen Minecraft-player in meinen Augen absoluten Klick-huren die alle den gleichen kontant liefern. "sehr niveauvoll"

Platz 7 Sarazar: der hin und wieder mal versucht einen Cliffhanger einzubauen und auch mal was neues Probiert, also ok aber halt auch nur ein Spieler der Spiele Spielt.

Platz 6 Concrafter; kein plan was der hier auf der Liste zu suchen hat, hat aber wohl mal Let's Plays gemacht.

Platz 5 GermanLetsPlay: ohne Sinn und verstand aufgezeichnet, ok für Leute die es mögen.

Platz 3 PietSmiet: vor kurzem erst näher betrachtet aufgrund Rundfunkgebühr, belohnt wurde ich mit rülpsen in's Gesicht und Videos wie 5 übergewichtige Typen ihren Schreibtischstuhl aufbauen.

Platz 2 Dner: macht wohl auch keine Let's Plays mehr kann sich sonst wohl aber bei den Minecrafttypen mit einreihen.

Platz 1 Gronkh: auch nur ein Spieler der Spiele spielt.

Für mich sind alle 10 nur Kanäle von den man sich allerhöchsten berieseln lassen kann aber nicht aktive zuschaut. Stellen wir also mal einen vergleich an sehen wir, dass auf diesem Kanal Gespräche mit Entwicklern, Diskussionsrunden mit einem Roten Faden geführt werden, Let's Plays mit VIP-Spielern die gerade bei Amplitute viel zu sagen haben dazu auch anspruchsvolle Live-Abende bei den versucht wird die Community einzubeziehen und ein Forum das zu Diskussionen anregt. Wenn man dann zu hören bekommt, dass ein LP abgebrochen wird (an dem man sehr hängt/hing) mit der Begründung, dass eine so große Menge an Videos nicht zu diesem Kanal Format der Aktualität passt, ist das auch total Ok und sogar der Grund der mich dazu gebracht hat, Werbung zu machen, da man sagen konnte: Ja ok, das ist nicht der beste Stratege, spielt auch sehr langsam dafür aber sehr bedacht möglichst alle Features zu zeigen und wenn dann mitten im Spiel abgebrochen wird ist das der Beweis für Klasse statt Masse. Jetzt allerdings als Argument Klick-zahlen oder anders ausgedrückt:" das Spiel, für das sich mit Abstand die meisten meiner Zuschauer dauerhaft interessieren" zu nennen passt irgendwie nicht und ist somit für mich nicht mehr empfehlenswert. Vielleicht sollte mann noch einmal überdenken welche rolle man wirklich spielen möchte !?

Benutzeravatar
masetoall
Organisator Sommerspiele
Beiträge: 266
Registriert: 27. Mai 2016, 19:59
Wohnort: --

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von masetoall » 6. April 2017, 12:21

Die entscheidene Frage ist und bleibt aus meiner Sicht, welche Ausrichtung der YouTube Kanal hat. :-?
Ich habe immer noch den Slogan im Kopf: ".......spezialisiert auf Preview-Let´s Plays von neuen und zukünftigen Strategiespielen" und hoffe, dass das auch so bleibt.

Das ist zum Beispiel ein Grund warum ich mich vor ca. 1 1/2 Jahren entschiedene habe diesen YT-Kanal Writing Bull zu abonnieren.
Ich war damals, und bin es noch auch heute, über die Art und Weise begeistert wie Strategiespiele auch für "ältere Semester" präsentiert werden und rechne den Arbeitsaufwand hoch an.
Uns allen dürfte auch klar sein, dass am Ende des Tages für den Aufwand auch etwas "hängen" bleiben muss und die besten YT-Zeiten liegen bekanntlich hinter uns. Die Auswahl ist einfach zu riesig geworden. Hier kannst du nur noch "überleben", wenn du dich spezialisierst. Das man auch nicht jedes neue Strategiespiel vorstellen kann, ist mir und mit Sicherheit auch anderen Zuschauern klar.
Dafür gibt es einfach zu viele Spiele und die Frage ist, ob jedes, dass unter dem Titel "Strategie" läuft, wirklich zu diesem Kanal passt.

WB hat uns ja schon erklärt, dass im März immerhin 7 verschiedene Spiele vorgestellt wurden. Hätte ich jetzt nicht auf dem Schirm gehabt! Vielleicht geht das einfach in der Masse an CIV6 Videos "leider" total unter. Man weiß es nicht! :-??
PEBKAC (Problem Exists Between Keyboard And Chair) oder PICNIC (Problem In Chair, Not In Computer). Sucht euch etwas aus, wenn der PC mal wieder streikt.

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4233
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von writingbull » 6. April 2017, 13:59

Erst mal das Wichtigste: Danke, dass ihr euch so gründlich Gedanken macht, und so ausführlich Feedback gebt! :ymapplause:
masetoall hat geschrieben:WB hat uns ja schon erklärt, dass im März immerhin 7 verschiedene Spiele vorgestellt wurden. Hätte ich jetzt nicht auf dem Schirm gehabt! Vielleicht geht das einfach in der Masse an CIV6 Videos "leider" total unter.
Ich mache mit dem Kanal halt mittlerweile einen Spagat. Einerseits gilt weiterhin: viele kürzere Previewreihen von aktuellen Strategiespielen. Andererseits gibt's eine große Ausnahme, und das ist Civ 6. Ich habe zum Release im Oktober 2016 versprochen: Wenn irgendwie möglich, gibt's immer jeden Tag mindestens 1 Civ6-Video. Zwischen den beiden Aufgaben muss ich immer eine Balance finden.

Das klappt naturgemäß nicht durchgängig. Als zum Beispiel im Januar kurz vor dem Release von Urban Empire mal hin und wieder ein Civ6-Video ausfiel, gab es richtig Stunk in den Kommentaren. Da habe ich gemerkt, wie wichtig Civ 6 für den Kanal geworden ist. Die gelegentlichen Civ6-Ausfälle im Januar kamen übrigens daher, dass ich parallel zum normalen Programm die 9-teilige, verdammt aufwendige Tutorialreihe zu Urban Empire gemacht hatte. Da habe echt eine Weile richtig reinklotzen muss. Das war aber unumgänglich, denn ohne gelegentliche gesponserte Projekte kann ich den Kanal nicht professionell betreiben - die Einnahmen durch Werbung, Shoplinks und Tipeee bringen nicht ansatzweise genug Geld rein.

Im März hatte ich jetzt 7 andere Titel neben Civ 6, Stellaris und Blood Bowl 2 im Programm. Von diesen 7 kleineren Spielen stießen nur Northgard, The Great Whale Road und Battle Brothers auf größeres Interesse. Das war für mich teilweise ein bisschen frustrierend. Denn wenn man ein neues Spiel in einer kurzen Reihe vorstellt, ist der Arbeitsaufwand pro Video viel größer als zum Beispiel bei einem langem LP zu Civ 6.

Seit Mitte März - also seit 2 1/2 Wochen - gab es bloß Civ, das Blood Bull Dinner, Codex of Victory und Northgard im Programm. Der Grund dafür: Ich war die zweite Märzhälfte über gesundheitlich nicht gut drauf, hatte einen Infekt, musste zudem ständig zum Zahnarzt rennen - das war keine gute Zeit. Da habe ich schlicht nicht die Power gehabt, irgendwas großes Neues aufzuziehen. Ich war froh, überhaupt irgendwie ein Programm zusammenbekommen. Dabei stapeln sich bei mir aus den letzten Wochen Preview-Keys zu neuen Spielen, ich habe mittlerweile eine Menge nachzuholen.

Ab dem kommenden Wochenende starten wir aber wieder durch. Samstag ab 17 Uhr gibt es einen Preview-MP-Livestream zu Dawn of War 3. Sonntag startet das neue Community-Event "Kampf um Galaxie WB-03" mit dem neuen DLC Utopia. Und parallel gibt es ein ausführliches Preview LP zu Shock Tactics - da freue ich mich sehr drauf! Dann gibt es natürlich auch wieder etwas weniger Civ 6 zu sehen, denn sonst würde das Programm ja aus allen Nähten platzen.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4233
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von writingbull » 6. April 2017, 14:09

masetoall hat geschrieben:Mir kommt es mittlerweile auch so vor, als gibt es im Genre Echzeit-/Rundenstrategiespiele seit dem ersten Video CIV6, dass vor ca. 8 Monaten (August 2016) auf WB´s Kanal online gestellt wurde, nichts mehr anderes zum Vorstellen gibt.
Hier eine chronologische Liste der Spiele, die es seit August 2016 zusätzlich zu Civ 6 auf dem Kanal gab:
  1. Stellaris
  2. Civ 5
  3. Sudden Strike 4
  4. Oriental Empire
  5. Worms
  6. Drone Swarm
  7. Elex
  8. Master of Orion
  9. Nobunaga
  10. Beyond Earth
  11. Aven Colony
  12. Stars in Shadow
  13. Die Gilde III
  14. The Great Whale Road
  15. Endless Space 2
  16. Endless Legend - Tempest
  17. Expeditions: Viking
  18. Blood Bowl 2
  19. Townsmen
  20. Die Zwerge
  21. Shadow Tactics
  22. Predynastic Egypt
  23. Urban Empire
  24. Halo Wars 2
  25. Shock Tactics
  26. Quarantine
  27. Northgard
  28. Space Wolf
  29. Subsiege
  30. The Curious Expedition
  31. Codex of Victory
  32. Battle Brothers
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 575
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von Marko Schmied » 13. April 2017, 16:24

klar ist , das es diesen ,unseren,WB seinen Kanal mit diesem Erfolg nicht geben würde,wenn es nicht Civ als Grundgerüst geben würde..und ich meine damit das gesamte Civ nicht nur Civ 6..dazu noch die aktuellen Strategie Spiele die es aus WB seiner Sicht lohnt Vorzustellen..dabei ist auch nicht zu Unterschätzen , daß es ja eine sehr Eigentümlichkeit im Umgang eines Lets Plays von den Fans und somit auch von WB und deren Gästen sich nicht nur ergibt , sondern wir tatsächlich so sind wie wir im Civ Spiel zu Hause über die Jahre es gewohnt sind.. :ymapplause: 8-) das versucht WB auch immer einmal mit rein zu nehmen zu Platzieren.. L-)

es ist ja nicht so das WB sich Sträubt total andere Inhalte mit rein zu nehmen,außerdem darf jeder der hier die Kritik etwas anschiebt bzw. Forciert,gerne WB seine "Unpässlichkeiten ja auskurieren und ich Wette diese Leute bekommen es dann nicht so Professionell hin DOCH noch voll Sendung oder Programm zu Fahren..einfach einmal sich selbst hinterfragen wenn die nächste Zahnschmerzen mit Kopfschmerzen anstehen,ob man selber in der Lage wäre noch solch Programm zu Fahren..ich kann nur sagen,daß man ja WB auch wenig "Jammern hört..da gibs auch NICHTS von Ihm,daß nennt man Professionalität und nichts weiter..ich finde die "leise aber doch unmerkliche Kritik völlig fehl am Platze..iss jaaa klaaar.. 8-) issn jetzt.. :lol:

Ps. auf dem Bau wenn man Akkord Arbeiten darf,dann kann man solche Unpässlichkeiten aus dem Körper/Klamotten Laufen..Nicht so wenn man vor dem Mikro noch Leistung bringen muss.. 8-)
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Benutzeravatar
wolle
Beiträge: 596
Registriert: 22. Juli 2016, 09:08
Wohnort: Marienburg
Kontaktdaten:

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von wolle » 19. April 2017, 13:49

writingbull hat geschrieben: An Indie-Spielen und anderen kleineren Spielen habe ich alleine im März 7 Titel gezeigt: Subsiege, Battle Brothers, The Curious Expedition, Space Wolf, Codex of Victory, Northgard und Quarantine. Das ist schon eine ganze Menge, finde ich. Das Zuschauerinteresse war aber meistens überschaubar.
Wer sich für solche Spiele, ohne WB jetzt irgendwas böses zu wollen, schaut auch eher andere Kanäle auf denen regelmäßig Indie Spiele gezeigt werden und schon in den frühen Phasen des Early Access bis zum Release und darüber hinaus gespielt werden. Indie Kanäle suchen sich halt oft genau so ein Spiel als Nische und zeigen das dann auch sehr lange.
writingbull hat geschrieben:Ich mache mit dem Kanal halt mittlerweile einen Spagat. Einerseits gilt weiterhin: viele kürzere Previewreihen von aktuellen Strategiespielen. Andererseits gibt's eine große Ausnahme, und das ist Civ 6. Ich habe zum Release im Oktober 2016 versprochen: Wenn irgendwie möglich, gibt's immer jeden Tag mindestens 1 Civ6-Video. Zwischen den beiden Aufgaben muss ich immer eine Balance finden.
Vielleicht wäre da eine Überlegung einen zweiten Kanal aufzumachen. Auf dem Hauptkanal könntest du weiter den Fokus auf die hier gewünschten Previews, Interviews etc. legen und der zweite könnten langfristigen Projekten dienen. Zum Beispiel Civ 6 oder auch Blood Bowl, dass mit der DinnerTime und Yaghuls Videos ja nun auch ein auf Dauer angelegtes Projekt ist. Darein würden aber auch lange Let's Plays von Stellaris und anderen Spielen passen.
_____________________
The Grand Blitz Tournier & mehr Blood Bowl als YouTube-Streams und -Videos
Liga 2 B: Smurf n Turf

Wenn es 2:0 steht ist ein 1:1 unmöglich !" - Satz des Pythagoras

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4233
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Etwas viel/lange CIV am Kanal

Beitrag von writingbull » 23. April 2017, 23:16

wolle hat geschrieben:Vielleicht wäre da eine Überlegung einen zweiten Kanal aufzumachen.
Von Zweitkanälen halte ich prinzipiell leider nichts, sorry! Das splittet die mühsam erarbeitete Aufmerksamkeit auf.

Generell und an alle gefragt: Vermute ich richtig, dass ihr mittlerweile nicht mehr ein Übermaß von Civ im Programm wahrnehmt? Es gibt mittlerweile in der Regel 1 Civ-Video pro Tag und durchschnittlich 2 weitere Videos zu anderen Titeln.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast