Bild

Mehr Infos? Gerne.

Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Sternenzeit: weit in der Zukunft. Tausche dich im Holodeck mit anderen Zeitreisenden über deine Lieblingsspiele aus.
Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4254
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von writingbull » 1. September 2016, 11:58

https://youtu.be/yG3Gauw6MZg In einem Preview Let's Play von der Gamescom zeige ich euch das Gameplay von Shock Tactics, gemeinsam mit den Entwicklern Sarah Budde und Leonard Kausch von Point Blank Games aus Berlin.

Das Science-Fiction-Spiel lehnt sich an die Rundenstrategie-Legende XCOM an, gestaltet die taktischen Kämpfe gegen feindliche Soldaten und Mechs allerdings weitaus offensiver und aggressiver. Shock Tactics wird voraussichtlich im Januar 2017 erscheinen. Ich begleite die Entwicklung des Titels mit Previews, Let's Plays, Livestreams und Communityevents.

Hier in unserem Communityforum könnt ihr in direkten Kontakt mit den Entwicklern treten und mit ihnen über ihr Spiel diskutieren. Stellt Fragen, äußert Wünsche - und haltet sie ein bisschen von der Arbeit ab! :mrgreen:

[attachment=1]Arsenal02.jpg[/attachment]

[attachment=0]Desert06.jpg[/attachment]
Dateianhänge
Desert06.jpg
Arsenal02.jpg
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

IceTeaX
Beiträge: 104
Registriert: 21. September 2015, 17:04
Wohnort:

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von IceTeaX » 1. September 2016, 12:25

Sieht nett aus.

Was mir in der Demo aufgefallen ist. Die Spielfiguren scheinen mir zu schweben - gerade gut zu sehen bei dem roten Kämpfer auf der Schrägen. Auch die Felswände wirken mir zu lotrecht , fast wie gemauert. Ansonsten passt die Grafik.
Neugierig bin ich da vor allem auf die Weltkartennutzung und den Basenbau. Würd mir das gerne etwas mehr Jagged Alliance mäßig wünschen (also die Weltkarte mit Gegenangriffen und sowas). Und dazu den Basenbau etwas ausgeprägter als bei X-Com :D


Mich nervt gerade bissel die Einfallslosigkeit bei Spieletiteln:

Shadow Tactics
Shock Tactics
Police Tactics

*gähN*

Benutzeravatar
Skydiver
Moderator
Beiträge: 980
Registriert: 10. Mai 2015, 21:51
Wohnort:

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von Skydiver » 1. September 2016, 13:36

Sieht echt super aus was ich bis jetzt gesehen habe. Als alter XCom Fan finde gerade 2 Punkte besser, als beim Konkurenten.

1. Es gibt keine 2 AP mehr (blauer und gelber Bereich) sondern man kann Schritt für Schritt agieren, also Feld für Feld vorrücken, wenn man das denn möchte. Ich nehme an, dass die hier gezeigten blauen und gelben Bereiche dazu dienen, dass man im blauen Bereich noch seine Waffe abfeuern kann, im Gelben nicht mehr?

2. Die Soldaten halten von selbst an, wenn sie Gegner gesichtet haben, damit man als Spieler noch darauf reagieren kann. Richtig klasse.


Ich habe auch gleich noch ein paar Wünsche ;-) :

1. Eine geringe Chance besteht ja, wenn man einen Gegner aufgedeckt hat, dass man keine AP mehr übrig hat, weil er erst im letzten Schritt des Soldaten gesichtet wird. Praktisch wäre z. B. eine AP Aufladung bis zu 10 AP, um den Soldaten noch in eine Deckung stellen zu können.

2. Die Missionen in der finalen Mission abwechslungsreich gestalten. Ich hoffe nicht, dass man einen Außenposten nach dem anderen einnehmen muss, auch wenn die Maps anders aufgebaut sind und je nach Terrain anders aussehen, sondern ich als Spieler viele verschiedene Dinge tun kann. Rettung einer Geisel, die sich dann als Soldat zur Verfügung stellt.

3. Mehrere Möglichkeiten zum Sieg. Ich muss den Außenposten einnehmen, dann diesen, dann diesen, dann hier verteidigen. Ich würde es begrüßen, wenn ich bei den genannten Beispielen mir aussuchen kann/muss, was ich tue. Z. B. werden in 2 Runden bei den Außenposten der Feinde Mechs gebaut oder etwas anderes passiert, wenn ich sie nicht einnehme. Zudem wird innerhalb der 2 Runden ein Außenposten von mir erobert, wenn ich ihn nicht verteidige. Ich muss als Spieler wählen, wo ich eingreife und was mein geringstes Übel ist.

Ich wünsche euch noch viel Erfolg bei der Entwicklung des Spiels.
Gerne würde ich euch mit WB besuchen kommen. ;-)

Benutzeravatar
Marko Schmied
Beiträge: 581
Registriert: 10. Mai 2015, 15:11
Wohnort: Berlin/Treptow

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von Marko Schmied » 1. September 2016, 13:47

ich würde auch sehr gerne den Entwicklern über die Schulter schauen..sieht alles sehr gut aus für den Anfang..man hat eine größere Freiheit im Spiel selbst.. :ymapplause:
auf Twitch als Markotribun unterwegs-

"Ich Denke,also bin ich "

Benutzeravatar
Leonard_PointBlankGames
Beiträge: 6
Registriert: 1. September 2016, 14:19
Wohnort: --
Kontaktdaten:

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von Leonard_PointBlankGames » 1. September 2016, 15:04

Hallo Leute,

Sara und ich haben uns super über das Interview gefreut, macht Spaß über Shock Tactics zu reden :)
Wir sind noch knietief in der Alpha, es kann sich also noch einiges ändern, je nachdem wie unsere Playtests sich anfühlen. Wird interessant in nächster Zeit.
Wir freuen uns auf euer Feedback und beantworten gerne alle Fragen zum Spiel.

@Skydiver
zu 1) Wir haben aktuell eine Trainierbare Fähigkeit im Spiel die man auch mit 0 AP noch aktivieren kann, wodurch der Soldat sich automatisch in einem kleinen Umkreis Deckung sucht. Aber das nimmt einen Wertvollen Slot bei den trainierbaren Fähigkeiten ein und ist keine Pauschallösung für das was du beschrieben hast. Grundsätzlich muss man darauf achten das man mit seinen letzen AP in einer robusten Position endet, die auch einer möglichen Gegnersichtung standhält, Planung ist wichtig ;)

zu 2) Die Missionsdesigns sind etwas an dem wir sehr stark in näcshter Zeit arbeiten werden.

zu 3) Die Entscheidung welche Mission man bestreiten will und welche man verfallen lässt ist elementar auf der Weltkarte. Man wird dadurch allerdings oft zu gierigen Entscheidungen verleitet und geht mit einer stark angeschlagenen Truppe in die nächste Mission, einfach weil man alle Missionen machen will :)

LG Leonard @ Point Blank Games

Benutzeravatar
TumluGaming
Twichtel
Beiträge: 391
Registriert: 12. Mai 2015, 19:16
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von TumluGaming » 3. September 2016, 21:24

Das was ich vom Spiel jetzt gesehen habe sieht sehr gut aus. Ich freu mich darauf mehr zu sehen. Großes Potential, weiter so.

Lotuc
Beiträge: 96
Registriert: 4. Juli 2016, 14:34
Wohnort:

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von Lotuc » 4. September 2016, 01:41

Joar, gefällt mir. Ist vor allem nicht so gnadenlos bei taktischen Fehlentscheidungen (Ich spiele XCom immer so, wie man dieses Spiel hier spielen soll, was logischer Weise nicht die beste Idee ist. :)) ). Bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt. :)
PREPARE FOR UNFORESEEN CONSEQUENCES

Benutzeravatar
Teppic
Moderator
Beiträge: 1162
Registriert: 2. Mai 2015, 09:07
Wohnort: Köln

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von Teppic » 4. September 2016, 09:31

Hallo Sarah,
hallo Leonard,

habe doch gesagt, dass die Aufnahme super ist! Man merkt euch die Passion richtig an.

Eine Sache, die mich immer an Spielen in der Zukunft stört ist der Fog of War. Es gibt ja Satelliten, mit denen man alles per Fernerkundung aufdecken kann, daher muss mir ein Entwickler erklären, wieso die Welt am Anfang schwarz ist und es auch bleibt. Wenn man schon aus dem Weltall kommt, ist ein leichtes aus dem Fenster zu schauen und eine Oberflächenkarte zu erstellen, im Notfall sogar per Hand zu malen.

zu 2) und zu den Basen. Habt ihr überlegt ein Alien-Grab zu designen? und evtl. mit mittelalterlichen Fallen auszustatten? (die ja nicht alle funktionieren müssen)
klar :-$
bei den Basen-plazierung/design muss man sich überlegen, wie paranoid die Basenbauer sind. Falls sie sehr paranoid sind, läuft nämlich alles auf unterirdische Bunker hinaus, die von *einer* Schicht im Gestein geschützt wird, die sogar bunkerknackende Raketen abhalten kann...
Wenn der Alienplanet es allerdings nicht erlaubt, dass Flugzeuge/körper lange (mehr als 15 min.) in der Luft bleiben, verändert das die gesamte Kriegsführung und verhindert fliegende Drohnen und auch die Notwendigkeit Basen mit Luftschutz zu bauen. Bleiben da noch Sat-laserbatterien aus dem All. Eine mögliche Erklärung bietet vielleicht der Planet, seine Stürme, sein Magnetfeld...? Aber man kann es auch mit der Waffen übertreiben, kostet ja auch alles 8-}

Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt und drücke euch für euren Erfolg beide Daumen.

LG

Benutzeravatar
Leonard_PointBlankGames
Beiträge: 6
Registriert: 1. September 2016, 14:19
Wohnort: --
Kontaktdaten:

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von Leonard_PointBlankGames » 6. September 2016, 13:27

Moin Leute,

@Tumlu: Danke, wir sind voll dran!

@Lotuc: Genau so muss man spielen :)

@Teppic: Zu Basis und planetaren Umständen geben wir noch nicht viel detail raus, aber du gehörst zu den ersten die Neuigkeiten bekommen.

LG Leonard @ Point Blank Games

Benutzeravatar
writingbull
Site Admin
Beiträge: 4254
Registriert: 14. September 2012, 07:50
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Shock Tactics: Previews und Kontakt mit den Entwicklern

Beitrag von writingbull » 4. Februar 2017, 13:33

https://www.youtube.com/watch?v=VHGRgL4PTPw


Premiere auf YouTube! Erstmals in einem selbstaufgenommenen Let's Play zu sehen: Shock Tactics.

Ich zeige euch in einem exklusiven Preview Let's Play zwei Missionen aus einer Demo-Version des kommenden Rundentaktikspiels Shock Tactics, die mir die Berliner Entwickler Point Blank Games für euch zur Verfügung gestellt haben.

Danke dabei an den Publisher Publisher EuroVideo, der mich bei meinen Videos zu diesem Spiel unterstützt - was mir unter anderem ermöglichen wird, kurz vor Release noch ein "Crashkurs"-Tutorial zu Shock Tactics zu veröffentlichen.
Homepage * YouTube-Kanal * Twitter * Facebook * Twitch.tv
Möchtest du das Writing Bull Projekt unterstützen? - Shop * Tipeee

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste